Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.01.2011

18:22 Uhr

Aktien Moskau

RTS schließt nahezu unverändert

Der russische Aktienmarkt hat am Mittwoch nahezu unverändert geschlossen. Nach einem mäßigen und uneinheitlichen Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau 0,1 Prozent im Plus bei 1902,75 Punkten.

dpa-afx MOSKAU. Der russische Aktienmarkt hat am Mittwoch nahezu unverändert geschlossen. Nach einem mäßigen und uneinheitlichen Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau 0,1 Prozent im Plus bei 1902,75 Punkten. In der ersten Tageshälfte sei der Markt von schwachen europäischen Indizes beeinflusst gewesen, hieß es. Gestiegene Ölpreise hätten mehrere russische Energiewerte und somit den Leitindex kurz vor Börsenschluss wieder ins Plus gezogen, sagten Analysten.

Gazprom schlossen im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse knapp behauptet mit minus 0,04 Prozent bei 198,5 Rubel (4,939 Euro). In Moskau stiegen die Aktien um 0,3 Prozent auf 6,68 Dollar. Novatek gaben um 0,64 Prozent auf 10,9 Dollar nach. TNK-BP weiteten ihre Vortagsverluste um 0,32 Prozent auf 3,14 Dollar aus. Tatneft gewannen 0,74 Prozent auf 5,4 Dollar.

Rusal verzeichneten einen Aufschlag von 1,26 Prozent auf 16,05 Dollar. Norilsk Nickel notierten 0,2 Prozent fester bei 250,0 Dollar. Severstal büßten um 0,21 Prozent auf 19,58 974 Dollar ein. Sberbank rutschten um 1,9 Prozent auf 3,63 Dollar ab. GAZ lagen unverändert bei 49,5 Dollar.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×