Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.03.2012

17:07 Uhr

Anleihen

Restwert von Griechen-Bonds liegt bei 21,5 Prozent

Der endgültige Restwert griechischer Anleihen liegt bei 21,5 Prozent. Dies ergab eine Auktion des Datenanbieters Markit und der auf Kredit-Derivate spezialisierten Handelsplattform Creditex.

Nach dem Schuldenschnitt liegt der Restwert von Griechen-Bonds bei 21,5 Prozent dpa

Nach dem Schuldenschnitt liegt der Restwert von Griechen-Bonds bei 21,5 Prozent

LondonDer endgültige Restwert griechischer Anleihen liegt bei 21,5 Prozent. Dies ergab eine Auktion des Datenanbieters Markit und der auf Kredit-Derivate spezialisierten Handelsplattform Creditex am Montag. Nach dem als Kreditereignis eingestuften Schuldenschnitt erhalten die Halter griechischer Anleihen, die ihre Bestände abgesichert haben, von den Emittenten von Kreditausfall-Versicherungen (CDS) den Nominal-Wert der Bonds abzüglich der sogenannten „Recovery Rate“ (Restwert). Reuters-Berechnungen zufolge werden die CDS-Halter somit insgesamt 2,5 Milliarden Dollar erhalten.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×