Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.01.2007

08:36 Uhr

HB FRANKFURT. Der Stahlhändler Klöckner & Co (KlöCo) wird am Montag in den Nebenwerteindex MDax aufrücken. „Die Aktie von Klöckner & Co wird mit Wirkung zum 29. Januar außerplanmäßig in den MDax aufgenommen und ersetzt die Aktie der Hypo-Vereinsbank“, teilte die Deutsche Börse am Donnerstag mit.

Als Grund für das Ausscheiden der HVB aus dem Index führte die Deutsche Börse den niedrigen Streubesitz an, der inzwischen unter fünf Prozent liege. Damit erfülle die HVB-Aktie nicht mehr die Voraussetzung für einen Verbleib im MDax. Für KlöCo zieht der Lackieranlagen-Spezialist Dürr in den Kleinwerteindex SDax ein.

Der nächste Termin für die planmäßige Überprüfung der Aktienindizes der Deutschen Börse ist der 5. März 2007.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×