Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.10.2012

18:07 Uhr

Bestnote

Fitch bewertet ESM-Rettungsfonds mit „AAA“

Die Ratingagentur Fitch hat dem ESM-Rettungsfonds mit der Bestnote „AAA“ eingestuft. Der Ausblick für den Fonds sei stabil, hieß es. Er sei liquide genug, um Schuldverschreibungen der kommenden zwölf Monate abzudecken.

Der Rettungsfonds ESM wurde als sehr gut bewertet. dpa

Der Rettungsfonds ESM wurde als sehr gut bewertet.

Paris, LuxemburgDie Ratingagentur Fitch hat den neuen Euro-Rettungsfonds ESM am Tag der offiziellen Gründung durch die Euro-Finanzminister mit der Bestnote „AAA“ bewertet. Der Ausblick für den neuen Rettungsfonds sei „stabil“, teilte die Agentur am Montag mit. Damit ist auch in den kommenden Monaten nicht mit einer Herabstufung der Kreditbewertung des ESM zu rechnen.

Als Gründe für die positive Bewertung nannte Fitch unter anderem die „vergleichsweise hohe Kapitalisierung“ des Rettungsfonds. Die Liquidität des Fonds reiche aus, um alle Schuldverschreibungen in den kommenden zwölf Monaten abzudecken. Außerdem genieße der Fonds unter den Gläubigern einen bevorzugten Status. Ferner hob Fitch die Durchgriffsrechte des ESM bei möglichen Gläubigern hervor, in Verbindung mit „klugen Richtlinien“ zum Einsatz der ESM-Milliarden.

Von

dpa

Kommentare (5)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

08.10.2012, 20:04 Uhr

Dass Fitch mit spitzem Stift gerechnet hat, kann man vergessen.J etzt kann man nur noch hoffen, dass der Pleite-Fonds trotzdem keine Kredite aufnehmen kann.

Wird der ESM von den Investoren boykottiert, ist es eine Totgeburt. Jedem Investor sei gesagt, dass letztlich nur Deutschland, ggf. noch anteilig Frankreich haftet. Ansonsten müsste z.B. Spanien mit einem selbst auf Kreditbasis eingezahlten Haftungsanteil für sich selbst haften. Das geht nicht, vgl. fortunanetz.de. Es wäre so als würde der Bankkunde zum Berater gehen, einen Kredit aufnehmen und diesen als Sicherheit für weitere Kredite heranziehen können. Das Rating ist sofort auf C Schrott zu stellen, weil die 500 Mrd. die aus dem EFSF übergeleitet worden sind, schon die Sicherheiten weit überkompensieren. Hedgefonds, ihr seid eh`die Bösen, haltet euch diesmal zurück !! Das Rating ist nicht besser als das Spaniens.

Tru

08.10.2012, 21:10 Uhr

Fitch hat recht. Die Märkte bewerten die EU und damit den ESM mit einem schwachem AAA genauer mit "AAA 9" siehe auch www.rating-index.com/Rating_Staaten

EuroTanic

08.10.2012, 21:38 Uhr

Der ESM kriegt so lange ein AAA, bis der letzte Groschen der Michel aufgebraucht sind. Denn das ist der Sinn des ESM. Die Enteignung der deutschen Sparer.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×