Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.01.2011

06:00 Uhr

Börse Frankfurt

Dax rettet sich ins Plus, Euro steigt kräftig

In den letzten Minuten des Handels hat es der Dax doch noch ins Plus geschafft. Die Stimmung unter den Anlegern bleibt gut. Die Mehrheit rechnet einer Umfrage zufolge mit steigenden Kursen. Aussagen von Trichet ließen den Euro kräftig steigen.

dpa

HB FRANKFURT. Mit einem Schlussspurt schaffte es der Dax doch noch 0,1 Prozent ins Plus auf 7 075 Punkte. Das Handelsvolumen im Dax stieg auf 160 (Vortag: 122,6) Millionen Aktien. Der Umsatz kletterte auf 4,4 (3,8) Milliarden Euro.

Die Optimisten sind einer Umfrage zufolge in der Mehrheit. In der wöchentlichen Erhebung von Deutsche Börse und Cognitrend unter institutionellen Investoren erklärten 52 Prozent der Befragten, mit steigenden Kursen zu rechnen. Dies sind zehn Prozentpunkte mehr als in der Vorwoche. Die Zahl der Pessimisten sank um acht Prozentpunkte auf 25 Prozent. Mit unveränderten Kursen rechneten 23 Prozent der Befragten, zwei Prozentpunkte weniger als vor Wochenfrist.

In den USA notierten bei Handelsschluss in Europa der Dow-Jones-Index und der S&P-500 jeweils kaum verändert. Der Nasdaq-Composite stieg um 0,1 Prozent. Die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe stiegen so stark wie seit einem halben Jahr nicht mehr. "Die Zahlen zeigen, dass der Arbeitsmarkt neben dem Immobilienmarkt in den USA vorerst ein Problem bleibt", betonte Sintje Diek, Analystin der HSH Nordbank.

Aktien der Commerzbank verloren 1,2 Prozent. Das vom Staat gestützte Finanzinstitut will damit aus einem Teil seiner Hybridanleihen hartes Kernkapital machen und geht so einen ersten kleinen Schritt zur Vorbereitung auf die schärferen Kapitalregeln. Die Maßnahme sei zwar grundsätzlich positiv, urteilte DZ-Bank-Analyst Matthias Dürr in einem Kurzkommentar. "Allerdings ist sie nicht ansatzweise dazu geeignet, den grundsätzlich substanziellen Kapitalbedarf zur Rückzahlung der stillen Einlagen, insgesamt 17 Mrd. Euro, zu verändern."

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×