Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.09.2015

19:39 Uhr

Börse Moskau

Handel wegen technischen Problemen ausgesetzt

Die Moskauer Börse ist das Zentrum des russischen Finanzhandels. Am Dienstag musste der Handel wegen technischer Probleme ausgesetzt werden. Mit Hilfe von Reservesystemen will die Börse den Handel fortsetzen.

Von der Unterbrechung am Dienstag betroffen war unter anderem der Handel mit Aktien, Anleihen, Devisen und Derivaten (Archivfoto). dpa

Panne an der Moskauer Börse

Von der Unterbrechung am Dienstag betroffen war unter anderem der Handel mit Aktien, Anleihen, Devisen und Derivaten (Archivfoto).

MoskauAufgrund technischer Probleme ist der Handel an der Moskauer Börse am Dienstagnachmittag ausgesetzt worden. Gegen 15.00 Uhr Ortszeit habe es ein „technisches Versagen“ im Datenzentrum gegeben, teilte die Börse mit. Gut eine Stunde später war sie noch immer offline.

In einer Erklärung teilte die Börse mit, dass der Handel mit Hilfe von Reservesystemen fortgesetzt werden sollte. Wann dies geschehen sollte, wurde nicht mitgeteilt.

Die Moskauer Börse ist das Zentrum des russischen Finanzhandels. Von der Unterbrechung am Dienstag betroffen war unter anderem der Handel mit Aktien, Anleihen, Devisen und Derivaten.

Von

ap

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×