Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.07.2011

22:17 Uhr

Börse New York

Die Rally an der Wall Street geht weiter

Die US-Börsen legen kräftig zu und beenden die beste Handelswoche seit zwei Jahren. Der Dow Jones legt den fünften Tag in Folge im Plus, heute ging es 1,4 Prozent rauf. Steht der größte Markt der Welt vor einem Comeback?

Staunende Händler in New York: Der Aufwärtstrend hält an. Quelle: dapd

Staunende Händler in New York: Der Aufwärtstrend hält an.

New York/USADie US-Börsen haben am Freitag den fünften Tag in Folge Gewinne verzeichnet und damit die beste Handelswoche seit Juli 2009 abgeschlossen. Der Dow-Jones-Index legt auf Wochensicht 5,4 Prozent zu. Die Investoren zeigten sich erfreut über überraschend starke Konjunktursignale aus der US-Industrie.

Zunehmend wächst die Zuversicht, dass das Wachstum der größten Volkswirtschaft in Schwung kommen wird. Die Aktienbörsen ließen damit die Schwächeperiode der vergangenen beiden Monate zumindest vorerst hinter sich.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte schloss bei niedrigen Umsätzen 1,4 Prozent höher bei 12.582 Punkten. Dabei pendelte er zwischen 12.404 und 12.596 Zählern. Der breiter gefasste S&P-500 legte gleichfalls 1,4 Prozent auf 1339 Zähler zu. Der Index der Technologiebörse Nasdaq rückte um 1,5 Prozent auf 2816 Punkte vor. Auf Wochensicht legte der Dow 5,4 Prozent, der S&P-Index 5,6 Prozent, die Nasdaq 6,2 Prozent zu. Der Dax in Frankfurt schloss bei 7419 Punkten, einem Plus von 0,6 Prozent.

Für positive Stimmung sorgte vor allem der viel beachtete Konjunkturindex der US-Einkaufsmanager. Die amerikanische Industrie gewann demnach im Juni überraschend an Fahrt. Der Index stieg auf 55,3 von 53,5 Punkten Vormonat, wie das Institute for Supply Management (ISM) mitteilte.

Experten hatten mit einem Rückgang gerechnet. Ab Werten von 50 Punkten wird Wachstum signalisiert. Die Firmen profitierten vom anziehenden Auftragseingang und stockten ihre Belegschaften stärker auf als im Vormonat. Zugleich verlor der Kostenanstieg spürbar an Schärfe, die Einkaufspreise legten so wenig zu wie seit August 2010 nicht mehr.

Kommentare (17)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Blase

01.07.2011, 19:39 Uhr

auf 12560 Punkten kaufen tatsächlich noch Leute Aktien,auf Tageshoch,Wochenhoch,Monatshoch.
Die Börsen sind zum Glück erst 5% diese Woche gelaufen

Account gelöscht!

01.07.2011, 20:29 Uhr

instis kaufen immer prozyklisch. antizyklisch ist denen wohl zu billig. daher auch die fantastische “überrendite“...

Blase

01.07.2011, 21:07 Uhr

Die Börse ist anscheinend eine Einbahnstrasse.die letzten merkens jetzt auch.aber warum zieht der DJ nur 0,4% an in den letzten 5!!!!!!Stunden.das ist schon ziemlich wenig.Mal kurz in einer woche auf 20k pushen wäre doch etwas wo jeder glücklich wäre?analog den Dax auf 10k?liebe Broker,einfach mal machen,mit 1% am Tag kann ich nichts mehr anfangen und es ist einfach zu langsam

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×