Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.02.2015

04:52 Uhr

Börse Tokio

Hoffnung auf Griechenland-Lösung beflügelt Nikkei

Die Tokioter Börse ist den positiven Vorgaben der US-Aktienmärkte gefolgt und mit einem Plus in den Tag gestartet. Die Anleger hatten zudem gespannt auf die Zinsentscheidung der japanischen Notenbank gewartet.

Vor einer Börsenanzeigetafel in Tokio. ap

Börse Tokio

Vor einer Börsenanzeigetafel in Tokio.

TokioDer japanische Aktienmarkt hat am Mittwoch Gewinne verzeichnet. Die Börsen folgten den US-Märkten, die am Vorabend, ermutigt durch neue Bewegung im Schuldenstreit der EU mit Griechenland, im Plus geschlossen hatten.

Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index notierte zum Ende des Vormittagshandels knapp ein Prozent im Plus bei 18.158 Punkten. Im Verlauf erreichte er mit 18.169 Zählern den höchsten Stand seit Juli 2007. Der breiter gefasste Topix-Index legte 1,23 Prozent auf 1480 Zähler zu.

Im Blick der Anleger stand zudem die Zinsentscheidung der japanischen Notenbank, die an ihrer expansiven Geldpolitik festhält. Die Bank von Japan bekräftigte am Mittwoch wie erwartet ihr Programm zum Ankauf von Anleihen und Wertpapieren von jährlich 80 Billionen Yen. Zugleich revidierte sie ihre Einschätzung der Industrieproduktion und der Exporte nach oben. Beim privaten Verbrauch gebe es jedoch Schwächen, gab die Notenbank zu Bedenken.

Den Daten zufolge kam die japanische Wirtschaft im vierten Quartal des vergangenen Jahres aus der Rezession. Das aufs Jahr gerechnete Wachstum von 2,2 Prozent fiel jedoch deutlich schwächer als erwartet aus. Dennoch hielt die Bank an ihrer Einschätzung einer gemäßigten Erholung fest. Die Wirtschaft sei auch auf Kurs, im nächsten Haushaltsjahr eine Inflationsrate von zwei Prozent zu erreichen.

Der Euro notierte zum Dollar kaum verändert. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde mit 1,1407 Dollar bewertet. Zum Yen notierte die US-Währung bei 119,15 Yen. Der Schweizer Franken wurde mit 0,9321 Franken je Dollar und 1,0634 Franken je Euro gehandelt.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×