Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.04.2012

06:24 Uhr

Börse Tokio

Japanische Investoren nehmen Gewinne mit

Nachdem die Wall Street bereits im Minus geschlossen hatte, hat sich nun auch der Aktienmarkt in Tokio schwächer präsentiert. Trotz der Verluste gaben sich die Börsianer weiter zuversichtlich.

Ein Mann vor einer Börsenanzeigentafel in Tokio. dapd

Ein Mann vor einer Börsenanzeigentafel in Tokio.

TokioDer Aktienmarkt in Tokio hat nach seiner Kursrally der Vortage leicht nachgegeben. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index verlor am Donnerstag im Vormittagshandel um 0,6 Prozent auf 9608 Punkte und baute seine Verluste nachmittags noch aus auf minus 0,9 Prozent. Der breiter gefasste Topix-Index büßte anfangs 0,4 Punkte auf 816 Zähler ein.

Trotz der leichten Verluste gaben sich Anleger weiter zuversichtlich. Investoren seien wegen der europäischen Schuldenkrise nicht zu sehr verunsichert, hieß es. Auch die jüngste Anleihe-Auktion Spaniens sei besser gelaufen als erwartet.

Die großen Indizes an der Wall Street hatten am Mittwoch zwischen 0,3 und 0,6 Prozent tiefer geschlossen.

Wie der Wall-Street-Handel lief

Video: Wie der Wall-Street-Handel lief

Ihr Browser unterstützt leider die Anzeige dieses Videos nicht.

Vor allem exportorientierte Unternehmen wie der Autobauer Toyota profitierten zudem vom nachgebenden Yen-Kurs und konnten leicht zulegen.

Der Tag an den Märkten (Stand 17:40 Uhr)

Dax

- 0,19 Prozent (Schlusskurs vom Freitag)

Euro Stoxx 50

+ 0,1 Prozent

Dow Jones

- 0,3 Prozent

Nikkei

+ 0,1 Prozent

Euro

1,2302 Dollar (+/- 0 Prozent)

Gold

1.602 Dollar (- 0,7 Prozent)

Öl (Brent)

106,40 Dollar (+ 1,2 Prozent)

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×