Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.07.2014

09:17 Uhr

Börse Tokio

Nikkei mit neuem Sechs-Monats-Hoch

Positive Konjunkturdaten aus China belebten das Geschäft an der Börse in Tokio. Anleger reagierten erfreut auf die Geschäftszahlen von Nissan. Wenig los war am Devisenmarkt.

Vor einer Börsenanzeigetafel in Tokio. dpa

Vor einer Börsenanzeigetafel in Tokio.

TokioDie Aktienmärkte in Fernost haben am Dienstag zugelegt. Der Tokioter Nikkei-Index schloss auf dem höchsten Stand seit sechs Monaten. Anleger reagierten erfreut auf die Geschäftszahlen von Nissan. Die Investoren schöpften aus dem zwischen April und Juni überraschend stark gesteigerten Betriebsgewinn des Autobauers Hoffnung, dass auch andere Konzerne die Mehrwertsteuererhöhung im April gut verkraftet haben.

Auch die jüngste Börsenrally in China sorgte bei den Investoren in Tokio für gute Stimmung. Überzeugende Konjunkturdaten aus der Volksrepublik hatten den führenden Index in Hongkong zum Wochenbeginn auf den höchsten Schlussstand seit mehr als dreieinhalb Jahren getrieben.
An den Devisenmärkten in Fernost, bewegte sich der Dollar-Index kaum, der den Kurs des Greenback zu wichtigen anderen Währungen wie Euro und Yen widerspiegelt. Die Anleger warteten die Ergebnisse der am Mittwoch zu Ende gehenden Sitzung der US-Notenbank ab.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×