Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.12.2013

06:47 Uhr

Börse Tokio

Tokioter Börse startet mit Gewinnen

Positive Vorgaben aus den USA ließen auch die Händler in Japan zugreifen. Beide großen Indizes legten im Vormittagshandel am Dienstag zu. In den USA waren die Gewinne Großübernahmen zu verdanken.

Börsenanzeige in Downtown Tokio. AFP

Börsenanzeige in Downtown Tokio.

TokioDer japanische Aktienmarkt ist am Dienstag dank positiver US-Vorgaben mit einem Plus in den Handel gestartet. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index gewann im Vormittagshandel ein Prozent auf 15.305 Punkte und lag auch nachmittags noch 0,76 Prozent im Plus. Der breiter gefasste Topix-Index legte gut 0,7 Prozent zu auf 1232 Punkte.

Die US-Börsen hatten am Montag wegen mehrerer Großübernahmen mit Kursgewinnen geschlossen. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte legte 0,8 Prozent zu auf 15.885 Punkte. Der breiter gefasste S&P-500 stieg 0,6 Prozent auf 1786 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq rückte 0,7 Prozent auf 4029 Punkte vor.

Technologie-, Auto- und Finanztitel ging es besonders gut. Die Seiko Holding Corporation legte um 2,3 Prozent zu, Honda um 1,9 Prozent und die Dai-ichi Lebensversicherung gehörte mit 3,4 Prozent zu den größten Gewinnern. Zuvor hatte Barclays das Rating des Lebensversicherers erhöht.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×