Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.04.2015

04:34 Uhr

Börse Tokio

US-Werte geben dem Nikkei Auftrieb

Die Tokioter Börse ist mit einem Plus in den Donnerstag gestartet. Die positiven US-Vorgaben schoben den Nikkei voran: Für gute Stimmung hatte die Veröffentlichung der Fed-Protokolle von Mitte März gesorgt.

Vor einer Börsenanzeigetafel in Tokio. ap

Tokio

Vor einer Börsenanzeigetafel in Tokio.

TokioPositive Vorgaben aus den USA haben den Börsen in Japan zu weiteren Gewinnen verholfen. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index legte bis Donnerstagmittag in Tokio um 0,7 Prozent zu auf 19.931 Punkte. Der breiter gefasste Topix-Index stieg 0,3 Prozent auf 1593 Zähler. Die US-Börsen waren zuvor ebenfalls fester aus dem Handel gegangen.

Analysten machten die gute Stimmung insbesondere an der Veröffentlichung der Protokolle der Fed-Sitzung von Mitte März fest. Die US-Notenbanker sehen demnach die amerikanische Wirtschaft weiterhin auf Kurs. Mit einer Zinserhöhung sei frühestens im September zu rechnen, sagte Junichi Ishikawa von IG Securities in Tokio. "Und das wäre positiv für die globale Konjunktur."

Am Devisenmarkt notierte der Euro in Fernost zum Dollar wenig verändert bei 1,0774 Dollar. Zum Yen notierte die US-Währung bei 120,30 Yen behauptet. Der Schweizer Franken wurde mit 0,9674 Franken je Dollar und 1,0427 Franken je Euro gehandelt.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×