Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.05.2012

06:38 Uhr

Börse Tokio

Wall Street beflügelt Japans Aktienmarkt

Die guten Vorgaben aus den USA haben die japanischen Märkte gut starten lassen. Herausragend war der Chiphersteller Renesas. Der Konzern plant 6000 Entlassungen, die Aktie gewann neun Prozent.

Börse Tokio. dapd

Börse Tokio.

TokioDer 225 Werte umfassende Nikkei-Index gewann im frühen Handel 1,2 Prozent auf 8738 Punkte und lag auch nachmittags noch über ein Prozent im Plus. Der breiter gefasste Topix-Index rückte anfangs 1,3 Prozent auf 734 Punkte vor.

Händler begründeten die Aufschläge mit Zukäufen von Schnäppchenjägern. Bei den Einzelwerten ragten die Aktien des Chipherstellers Renesas Electroncs mit einem Kurssprung von neun Prozent heraus. Einem Medienbericht zufolge will sich der Konzern von 6000 Mitarbeitern trennen.

Die US-Börsen hatten sich am Montag von ihren kräftigen Verlusten der Vorwoche erholt. Das Bekenntnis der führenden Industriestaaten, Griechenland in der Euro-Zone halten zu wollen, stützte Händlern zufolge den Markt. Auch habe die Zusicherung der G8-Länder vom Wochenende geholfen, neben dem Sparkurs auch für Wachstum und Beschäftigung zu sorgen. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte verabschiedete sich 1,1 Prozent höher bei 12.504 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500 legte 1,6 Prozent auf 1315 Zähler zu. Die Technologiebörse Nasdaq gewann 2,5 Prozent auf 2847 Stellen.

Der Tag an den Märkten (Stand 17:35 Uhr)

Dax

- 0,19 Prozent (Schlusskurs vom Freitag)

Euro Stoxx 50

+ 0,1 Prozent

Dow Jones

- 0,3 Prozent

Nikkei

+ 0,1 Prozent

Euro

1,2302 Dollar (+/- 0 Prozent)

Gold

1.602 Dollar (- 0,7 Prozent)

Öl (Brent)

106,40 Dollar (+ 1,2 Prozent)

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×