Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.12.2015

03:50 Uhr

Börsen Asien

Börse in Tokio zieht vor Zinsentscheid an

Mit Zuversicht blicken die Anleger auf dem Tokioter Parkett auf die mögliche Zinsentscheidung der Fed. Der Nikkei legt im Mittagshandel am Mittwoch gleich zum zwei Prozentpunkte zu. Der Finanzsektor profitiert davon.

Vor einer elektronischen Anzeigetafel in Tokio. dpa

Börsen Asien

Vor einer elektronischen Anzeigetafel in Tokio.

TokioDie Erholung des Ölpreises und gute Vorgaben aus den USA haben am Mittwoch die Börse in Tokio beflügelt. Ein schwächerer Yen trug zusätzlich zur guten Stimmung bei. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index gewann rund zwei Prozent auf 18.967 Punkte. Der breiter gefasste Topix-Index legte 2,2 Prozent zu auf 1536 Zähler.

Mit Spannung warteten die Börsianer auf den Zinsentscheid der US-Notenbank Fed. Es wird allgemein erwartet, dass die Fed zum ersten Mal seit fast zehn Jahren die Zinsen erhöht.

Von größerem Interesse dürften daher Hinweise sein, wie die weiteren Schritte der Zentralbank aussehen dürften. In Japan legte vor allem der Finanzsektor zu.

Am Devisenmarkt lag der Euro mit 1,0943 Dollar etwas höher als zuletzt in New York bei 1,0927 Dollar. Die US-Währung wurde mit 121,67 Yen gehandelt. Der Schweizer Franken notierte zum Euro mit 1,0832 und zum Dollar mit 0,9902.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×