Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.07.2016

04:31 Uhr

Börsen Asien

Rally am Aktienmarkt Japans verliert an Schwung

Die Rally am japanischen Aktienmarkt hat deutlich an Schwung verloren. Die wichtigen Indizes steigen dennoch. Sowohl Nikkei als auch Topix legen im Vormittagshandel zu. Ein Unternehmen sticht dank neuem Produkt heraus.

Vor einer Anzeigetafel der Börse in Tokio. AFP; Files; Francois Guillot

Tokio

Vor einer Anzeigetafel der Börse in Tokio.

TokioDie von Hoffnungen auf ein Konjunkturpaket der Regierung angetriebene Kursrally am japanischen Aktienmarkt hat am Donnerstag deutlich an Schwung verloren. Die beiden wichtigsten Indizes, der Nikkei 225 und der breiter gefasste Topix, stiegen am Donnerstag zunächst um jeweils 0,4 Prozent, nachdem sie im bisherigen Wochenverlauf schon deutlich mehr gutgemacht hatten. "Der Nikkei hat jetzt den vierten Tag in Folge zugelegt und der Dollar ist zurück bei 104 Yen, das ist es ganz normal, dass sich die Verkäufer rauswagen und den Anstieg begrenzen", sagte Chihiro Ohta von SMBC Nikko Securities. "Dennoch sieht der Markt gut unterstützt aus", fügte er hinzu.

Nintendo-Aktien profitierten weiter vom Erfolg des neuen Smartphone-Spiels Pokemon Go und gewannen bis zu 9,5 Prozent. In dieser Woche hat sich die Aktie bisher um mehr als 40 Prozent verteuert.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×