Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.12.2016

08:29 Uhr

Börsen in Asien

Notenbank-Optimismus gibt Nikkei Auftrieb

Die japanische Notenbank sieht die Wirtschaft des Landes auf Wachstumskurs. Die Anleger lassen sich von deren Optimismus anstecken. Der Nikkei schließt im Plus.

Vor einer Börsenanzeigetafel in Tokio. AFP; Files; Francois Guillot

Aktienkurse in Japan

Vor einer Börsenanzeigetafel in Tokio.

TokioDie japanischen Börsen haben am Dienstag angesichts des gestiegenen Konjunkturoptimismus der heimischen Notenbank fester geschlossen. Die Wirtschaft sei auf Kurs zu einer stetigen Erholung, erklärte die Bank of Japan. Bei Exporten und Produktion zeichneten sich Verbesserungen ab. „Die Anleger sind froh darüber, dass sich das Konjunkturbild aufhellt”, sagte Analyst Takuya Takahashi von Daiwa Securities.

In Tokio schloss der Leitindex Nikkei der 225 führenden Werte 0,5 Prozent höher bei 19.495 Punkten. Der breiter gefasste Topix gewann 0,2 Prozent auf 1552 Zähler. Der MSCI-Index asiatischer Werte außerhalb Japans verlor dagegen 0,1 Prozent. Die größten Verluste verzeichnete die Börse in Hongkong, die 0,6 Prozent nachgab. Der Shanghai- Shenzen-Index und der Shanghai Composit lagen noch tiefer im roten Bereich.

Zu den Gewinnern in Tokio gehörten Papiere des Bahnkonzerns Japan Railway, die sich um 1,7 Prozent verteuerten, während West Japan Railway sogar 2,1 Prozent kletterten. Im Minus schlossen Exportwerte wie Toyota, Honda und Panasonic.

Der Euro notierte in Fernost leicht im Plus bei 1,0390 Dollar. Der Yen lag zum Greenback bei 117,76 und wertete damit um rund 0,5 Prozent auf. Der Schweizer Franken notierte zum Euro mit 1,0686 und zum Dollar mit 1,0282 nahezu unverändert.

Von

rtr

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

20.12.2016, 16:15 Uhr

"Herr Fritz Porters - 18.11.2016, 11:43 Uhr

@ Herr Hoffmann

ich habe nicht diesen enormen politischen Sachverstand wie Sie, aber die von Ihnen beschriebene "Grünen-Sozialistischen Vernichtungspolitik".... ist das sowas wie ein "Gemüseauflauf"? :-D
Herrlich, die Kommentare sind echt Comedy... einige Artikel im HB sind echt besorgniserregend, aber die Kommentare können einem das Lachen zurückzaubern. Danke ...muss weiter arbeiten...aber nachher schaue ich noch mal in die Kommentare...will doch auch später noch was zu schmunzeln haben..."

@Porters

VIELEN DANK Herr Porters,
es ist wirklich ein immenser Zeitaufwand, von morgens bis abends zu jedem Artikel so witzige Kommentare zu schreiben.
Bei manchen Artikeln sogar mehrere.
Schön das Sie das zu schätzen wissen.

Aber die Ehre gebührt nicht mir alleine. An den Comedy-Kommentaren sind noch weitere Leute beteiligt die auch gewürdigt sein wollen:
Paff, von Horn, Vinci Queri, Delli, Bollmohr, Caruso, Mücke, Ebsel, Dirnberger....

ohne sie wäre ich hier sehr einsam !

Aber besonders erwähnen möchte einen, der wirklich den ganzen Tag, und damit meine ich von morgens bis abends, aber auch wirklich jeden Artikel kommentiert (er ist fleisiger als ich), und auch die meisten Artikel mehrmals kommentiert.....

das ist unser geliebter

TRAUTMANN

Danke

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×