Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.12.2011

15:48 Uhr

Dank Moody's Lob

Polnischer Zloty setzt Erholungskurs fort

Ein positiver Kommentar der Rating-Agentur Moody's hat dem polnischen Zloty Auftrieb gegeben. Moody's hatte Polens Bonitätsnote „A2“ bekräftigt und unter anderem den Haushaltssanierungskurs der Regierung gelobt.

Polnische Zloty-Münzen. Reuters

Polnische Zloty-Münzen.

FrankfurtEin positiver Kommentar der Rating-Agentur Moody's hat dem polnischen Zloty am Dienstag Auftrieb gegeben. Der Euro verlor den fünften Tag in Folge und verbilligte sich um 0,6 Prozent auf 4,4563 Zloty. Moody's hatte Polens Bonitätsnote „A2“ bekräftigt und unter anderem den Haushaltssanierungskurs der Regierung gelobt. „Dies sollte bei ausländischen Investoren Aufmerksamkeit wecken“, sagte Analyst Piotr Poplawski von der Rabobank BGZ.

Der Zloty war im Sog der europäischen Schuldenkrise unter Verkaufsdruck geraten. Vergangene Woche kostete ein Euro mit 4,5491 Zloty so viel wie zuletzt im April 2009. Seither hat sich der Kurs unter anderem aufgrund von Spekulationen auf Interventionen der polnischen Zentralbank etwas erholt. Der Wechselkurs zum Jahresende ist für Polen wichtig, weil ein Drittel der Staatsschulden in Fremdwährungen aufgenommen wurden.

 

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×