Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.01.2005

06:09 Uhr

Börse + Märkte

Die Märkte am Donnerstag

Von den Sitzungen der Europäischen Zentralbank (13.45 Uhr) und der Bank of England (13.00 Uhr) werden keine zinspolitischen Beschlüsse erwartet.

In den USA geben Zahlen zum Einzelhandelsumsatz im Dezember Anhaltspunkte über die Stabilität der Verbrauchernachfrage. Sie ist die wichtigste Konjunkturstütze. Die US-Gewinnsaison setzt sich mit den Ergebnissen des Computerherstellers Sun Microsystems (nach Börsenschluss) fort. In Amsterdam berichtet der Einzelhandelskonzern Ahold über seine Quartalszahlen. Die Dollarschwäche dürfte ebenfalls Thema an den Börsen bleiben.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×