Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.06.2014

12:06 Uhr

Kreditratingausblick

Fitch bewertet Südafrika schlechter

Die Wirtschaftsaussichten für Südafrika verschlechtern sich aktuell – das verleitet nun die Ratingagentur Fitch ihre Bewertung für die Kreditwürdigkeit des Landes zu senken. Auch die Währungsabwertung bleibt wirkungslos.

Fitch senkt das Kreditrating für Südafrika. Reuters

Fitch senkt das Kreditrating für Südafrika.

Der Ausblick für Südafrikas Kreditrating wurde von Fitch Ratings von stabil auf negativ gesenkt. Als Grund nannte die Ratingagentur die sich verschlechternden Wirtschaftsaussichten.

Fitch hat seine Prognosen für das Bruttoinlandsprodukt von Südafrika von 2,8 Prozent auf 1,7 Prozent für 2014 gekürzt und von 3,5 Prozent auf 3 Prozent für 2015, wie das Unternehmen mitteilte. Das Kreditrating wurde bei BBB belassen.

„Erhöhte Streikaktivitäten, hohe Lohnforderungen und Elektrizitäts-Engpässe stellen negative Schocks für die Angebotsseite dar”, hieß es laut Fitch. „Bis jetzt hat die starke Abwertung der südafrikanischen Währung nicht zu klaren Anzeichen der Verbesserung von Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit geführt.”

Die südafrikanische Wirtschaft ist die zweitgrößte des Kontinents nach Nigeria und ist von Rezession bedroht. Die weltgrößten Platinminen im Land waren über 20 Wochen lang wegen Streiks für höhere Löhnen geschlossen. Das BIP schrumpfte in den drei Monaten bis März annualisiert um 0,6 Prozent und schränkte so die Fähigkeit der Regierung ein, die Haushaltsdefizite so schnell wie geplant zu senken.

Die Senkung des Kreditratingausblicks wurde bereits von den Kreditausfallversicherungen vorweggenommen, sagte Analystin Carmen Nel bei RMB in Cape Town am Freitag. Die Kosten für die Absicherung eines Ausfalls südafrikanischer Anleihen stiegen am Donnerstag um 12 auf 179 Basispunkte.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×