Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.08.2011

18:46 Uhr

Live-Ticker

Dax, EuroStoxx, SMI schließen im Minus

Nach einem Minus-lastigen Tag scheint der Dax auf Erholkurs. Auch in Amerika läuft es besser als in den vergangenen Tagen.

Liveticker

Der Handelsblatt-Liveticker zu den aktuellen Ereignissen.

+++ 18:46 Uhr

Die Ölpreise haben am Freitag im Handelsverlauf dank gestiegener Risikofreude ins Plus gedreht. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Oktober-Lieferung kostete zuletzt 108,56 US-Dollar. Das waren 1,57 Dollar mehr als am Donnerstag. Der Preis für die US-Sorte WTI (West Texas Intermediate) stieg um 0,80 Dollar auf 83,31 Dollar. Zuvor war der Preis belastet von erneut kräftigen Verlusten an den Aktienmärkten unter 80 Dollar gefallen. Der Preisabstand von Brent und WTI weitete sich im Verlauf auf einen Rekordwert aus.

+++ 18:31 Uhr

An den US-Börsen sieht es heute ganz zahm aus: Dow Jones, S&P 500 und Nasdaq liegen alle recht nah an der Marke plus/minus null.

+++ 18:13 Uhr

Der Swiss Market Index (SMI) schließt am Freitag 1,97 Prozent tiefer bei 5.093,75 Punkten.

+++ 18:02 Uhr

Der EuroStoxx 50 schließt die vierte Woche mit Verlust. Der Index ging mit einem Minus von 2,15 Prozent bei 2.159,07 Punkten aus dem Handel. Der Wochenverlust liegt damit bei 6,43 Prozent.

+++ 17:38 Uhr

Der Dax schließt 2,2 Prozent schwächer mit 5.480 Punkten. Der Eurostoxx50 verliert zwei Prozent.

+++ 17:14 Uhr

Kurz vor dem Handelsschluss weitet der Dax seine Verluste nochmal aus. Mit einem Minus von 1,9 Prozent rutscht er wieder unter die 5.500-Punkte-Marke.

+++ 17:11 Uhr

Gut laufen im Dax derzeit Papiere von Infineon (+2,2 Prozent), Fresenius (+2,1 Prozent) und der Deutschen Börse (+0,7 Prozent). Verlierer sind hingegen HeidelbergCement (-3,7 Prozent), Allianz (-3,6 Prozent) und BASF (-2,77 Prozent).

+++ 17:05 Uhr

Dow Jones nur noch minimal im Plus.

+++ 17:02 Uhr

Kurz vor dem Wochenende geht es für den Dax nochmal ein wenig nach oben, die Verluste liegen nur noch bei einem knappen Prozent.

+++ 16:46 Uhr

Nun muss der Dax doch nochmal Federn lassen und notiert bei 5.527 Punkten (-1,5 Prozent).

+++ 16:42 Uhr

Der Dollar fällt zur japanischen Währung Yen auf 76,13 Yen.

+++ 16:37 Uhr

Der hohe Goldpreis wirkt: Schmuck und Uhren sollen wohl fünf bis zehn Prozent teurer werden.

+++ 16:29 Uhr

Das Minus von 0,3 Prozent ist minimal. Schafft der Dax die Wende und steigt kurz vor dem Wochenende noch? Aktuell liegt er bei 5.583 Punkten.

Der Tag an den Märkten (Stand 11:00 Uhr)

Dax

+ 0,6 Prozent

Euro-Stoxx 50

+ 0,7 Prozent

Dow Jones

+ 0,3 Prozent (20.10.)

Nikkei

+ 1,7 Prozent

CSI 300 (China)

- 0,3 Prozent (30.09.)

Euro

1,3774 Dollar (+ 0,01 Prozent)

Öl (Brent Barrel)

110,47 Dollar (- 0,3 Prozent)

Gold

1.621 Dollar (+ 0,2 Prozent)

+++ 16:25 Uhr

Der Dax grenzt seine Verluste derzeit ein. Aber: „Konkrete Nachrichten gibt es dazu nicht, und die relative Erholung kann auch nur von sehr kurzer Dauer sein“, sagte ein Händler in Frankfurt. Sobald eine gewisse Beruhigung der Märkte erkennbar werde, deckten sich manche Anleger bei den niedrigen Niveaus eben wieder mit Aktien ein. Der Dow Jones Index liegt mit 0,2 Prozent sehr knapp im Plus.

+++ 16:20

Und es geht weiter bergauf, Dax nur noch ein Prozent im Minus.

+++ 16:10 Uhr

Jetzt macht schon der Begriff "schwarzer August" die Runde. Bisher ging es um schwarze Montage oder Donnerstage.

Kommentare (8)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

19.08.2011, 07:40 Uhr

Tja, jetzt noch short gehen oder nicht? Das ist hier die Frage.

Neutral

19.08.2011, 08:34 Uhr

Panik belebt das Geschaeft...denken sich die Blaetter und suchen immer nach neuen Hiobsbotschaften.

watchdog

19.08.2011, 08:36 Uhr

@Daten123....versuchen's doch mal mit Lotto!

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×