Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.04.2006

16:25 Uhr

Marktbericht New York

US-Börsen nehmen wieder Fahrt auf

Die Aktienmärkte in den USA sind am Mittwoch mit Kursgewinnen in den Handel gestartet. Vor allem die Hoffnung auf gute Quartalszahlen einiger Unternehmen half Analysten zufolge den Indizes leicht ins Plus.

HB NEW YORK. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte gewann in den ersten Handelsminuten 0,35 Prozent auf 11 128 Punkte. Der breiter gefasste S&P-500-Index legte um 0,26 Prozent zu auf 1289 Zähler. Die US-Technologiebörse Nasdaq notierte kaum verändert bei 2311 Stellen.

Das überraschend stark gesunkene Defizit in der US-Handelsbilanz und solide Quartalszahlen des Elektronik-Einzelhändlers Circuit City Stores drängten Händlern zufolge die anhaltenden Sorgen über die weitere Zinsentwicklung und den hohen Ölpreis in den Hintergrund.

Das Handelsbilanzdefizit der USA ging im Februar überraschend stark zurück. Das Defizit habe sich um 4,1 Prozent auf 65,7 Mrd. Dollar verringert, teilte das Handelsministerium am Mittwoch in Washington mit. Von Marketwatch befragte Volkswirte hatten im Durchschnitt mit einem Defizit von 67,3 Mrd. Dollar gerechnet.

Circuit City Stores verteuerten sich um 2,44 Prozent auf 25,21 Dollar. Der Elektronik-Einzelhändler hatte im abgelaufenen Quartal sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn die Markterwartungen übertroffen und geht davon aus, dass sich die positive Umsatzentwicklung im ersten Halbjahr fortsetzen wird.

Motorola stiegen 1,23 Prozent auf 23,86 Dollar. Bear Stearns hatte die Aktie des Handyherstellers von "Peer Perform" auf "Outperform" heraufgestuft. "Wir gehen davon aus, dass Motorola 2006 auf dem Handymarkt weiter Marktanteile hinzugewinnen wird, und erwarten ein starkes Umsatzwachstum und steigende Margen durch Rationalisierungsmaßnahmen bei der Beschaffung", hieß es zur Begründung. Als Kursziel wurden 28 Dollar genannt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×