Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.06.2014

17:24 Uhr

Mittagessen für den guten Zweck

Warren Buffett versteigert mal wieder sich selbst

Er braucht das Geld nicht selber, sondern es geht an einen guten Zweck: Der Starinvestor Warren Buffett versteigert auf Ebay ein Mittagessen mit sich selbst. Die Gebote stehen schon bei über 600.000 Dollar.

Seit dem Jahr 2000 Jahren können Buffett-Fans ihrem Idol bei Steak und Rotwein ganz nahe kommen. ap

Seit dem Jahr 2000 Jahren können Buffett-Fans ihrem Idol bei Steak und Rotwein ganz nahe kommen.

OmahaUS-Starinvestor Warren Buffett versteigert wieder ein Mittagessen für den guten Zweck - und seine Fans lassen sich nicht lumpen. Bis zum Mittwochmorgen (Ortszeit) standen die Gebote auf der Handelsplattform Ebay.com bei 600.100 Dollar oder umgerechnet 440.300 Euro. Anhänger des drittreichsten Menschen der Welt können noch bis zum Freitagabend bieten.

Seit dem Jahr 2000 Jahren können Buffett-Fans ihrem Idol bei Steak und Rotwein ganz nahe kommen. Das eingenommene Geld geht an die Wohltätigkeitsorganisation Glide, die Obdachlose und andere Bedürftige in San Francisco unterstützt.

Die Gewinnergebote reichten im Laufe der Jahre von 25.000 Dollar bis zu annähernd 3,5 Millionen Dollar. Im vergangenen Jahr brachte der „Power Lunch“ 1 Million Dollar ein. Damit gehört Buffett, dessen Vermögen vom US-Magazin „Forbes“ auf 65 Milliarden Dollar geschätzt wird, zu den gefragtesten Promis der Wirtschaftswelt. Zum Vergleich: Ein Mittagessen mit Apple-Chef Tim Cook ging im Mai für rund 330.000 Dollar weg.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×