Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.06.2011

10:16 Uhr

Moody's

Ratingagentur droht Großbritannien

Nach den USA gerät auch Großbritannien ins Visier der Ratingagenturen. Wegen des schwachen Wirtschaftswachstums und der hohen Verschuldung der Briten warnt Moody's mit einem Entzug des Top-Ratings.

Der britische Premier David Cameron. Quelle: Reuters

Der britische Premier David Cameron.

LondonDie Ratingagentur Moody's hat nun auch Großbritannien mit einer Aberkennung des Topratings gedroht. Sollte das Wirtschaftswachstum schwach bleiben und die Regierung ihre Konsolidierungsziele verfehlen, könnte die Bestnote von „Aaa“ gefährdet sein, sagte Sarah Carlson, Analystin bei Moody's der Nachrichtenagentur „Market News International“ am Mittwoch. Moody's hatte bereits den USA mit einer Herabstufung ihrer Kreditwürdigkeit gedroht.

Trotz der Drohung bleibt aber der Ausblick für die Bonität Großbritanniens laut Moody's vorerst weiterhin „stabil“. Damit droht offiziell noch keine Herabstufung durch die Agentur. Auch den Ausblick für die USA hat Moody's bisher auf "stabil belassen". Der Konkurrent Standard & Poor's hatte diesen zuletzt bereits auf "negativ" gesenkt.

Die schwächeren Wachstumsaussichten alleine würden noch nicht unmittelbar das Rating gefährden, sagte die Moody's-Expertin. Falls die Regierung jedoch bei ihren Haushaltsanstrengungen nachlassen würde, könnte das Rating nicht mehr angemessen sein. Die Sparpläne der Regierung für die nächsten Jahre seien sehr weitgehend und daher eine politische Herausforderung. Die Umsetzung des Programms sei daher gefährdet.

Von

dpa

Kommentare (2)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Silvercoin82

08.06.2011, 10:50 Uhr

lächerlich, dass der größte Schuldner der Welt, mit einer sehr geringen Industrieproduktion sich überhaupt noch traut irgendetwas zu fordern!!

Es kommt die Zeit, in der die USA nicht mehr ernst genommen werden, ...spätestens nach dem Zusammenfall des Fiat-Money Systems samt der Verbrecher um die FED!!

Bananarepublican

08.06.2011, 11:32 Uhr

Wie lange wollen wir Euro Europäer uns das Diktat der Anglos noch gefallen lassen? Es wir höchste Zeit dass die Gruppe der Euro Länder eine gemeinsame Ratingagentur gründet und dafür sorgt, dass die Pfund und Dollarländer endlich das Ihnen zustehende richtige Kreditrating erhalten.... Dann können die sich ja mal mit den Machenschaften der Währungspekulanten, die hauptsächlich in Ihren Ländern Ihr völlig unkontrolliertes und unreguliertes Unwesen treiben herumschlagen und die Früchte davon ernten.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×