Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.11.2014

00:11 Uhr

Nach Börsendebut

Alibaba bereitet erste Dollar-Anleihe vor

Der chinesische Internet-Riese Alibaba bereitet die Auktion von zwei Dollar-Anleihen unter US-Recht vor. Details zu dem Vorhaben gibt es noch nicht. Die Anleihen sollen allerdings nicht jedem angeboten werden.

Angestellte im Headquarter von Alibaba in Hangzhou, China: Der Internetriese bereitet die Auktion von zwei Dollar-Anleihen unter US-Recht vor. dpa

Angestellte im Headquarter von Alibaba in Hangzhou, China: Der Internetriese bereitet die Auktion von zwei Dollar-Anleihen unter US-Recht vor.

New YorkAlibaba will nur zwei Monate nach dem spektakulären Börsendebut erneut den US-Finanzmarkt anzapfen. Der chinesische Onlinehändler teilte am Donnerstag mit, die Auktion von zwei Dollar-Anleihen unter US-Recht vorzubereiten.

Laufzeit, Verzinsung und Platzierungsvolumen sollen erst noch bestimmt werden. Der Finanzdienst Bloomberg berichtete unter Berufung auf eingeweihte Kreise über einen Emissionswert in Höhe von bis zu acht Milliarden Dollar (6,4 Mrd Euro).

Fakten zu Alibaba

Gründer

Jack Ma

Gründungsjahr

1999

Unternehmenssitz

Hangzhou, Hauptstadt der chinesischen Provinz Zhejiang

Geschichte

Alibaba.com startete als Onlineportal für Unternehmen. Sie sollten dort zum Beispiel Büromaterial in Massen bestellen können. 2003 kam der Ebay-Klon Taobao hinzu, eine Auktionsplattform, die Alibaba auch bei Privatkunden bekannt machte. Im September 2014 erfolgte der Börsengang in New York.

Anteilseigner

2005 stieg Yahoo mit einem Anteil von 40 Prozent bei Alibaba ein. Derzeit hält der US-Konzern noch rund 20 Prozent an dem Unternehmen. Auch der japanische Internetkonzern Softbank zählte mit 35 Prozent zu einem wichtigen Anteilseigner von Alibaba. verkaufte aber im Juni 2016 ein Aktienpaket im Wert von mindestens 7,9 Milliarden Dollar (7,1 Milliarden Euro). Alibaba kaufe selbst Anteile im Wert von zwei Milliarden Dollar zurück, ein weiterer Teil im Wert von 500 Millionen Dollar gingen an einen „großen Staatsfonds“.

Die Anleihen sollen nur institutionellen Profianlegern zur Zeichnung angeboten werden. Alibaba hatte im September 25 Milliarden Dollar bei seinem Aktiendebut in New York eingesammelt und damit den größten Börsengang aller Zeiten gestemmt.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×