Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.01.2008

08:38 Uhr

dpa-afx TOKIO. Die wichtigsten japanischen Börsenindizes haben am Dienstag ihre frühen Verluste wettgemacht und höher geschlossen. Der Leitindex Nikkei 225 ging 0,19 Prozent höher bei 14 528,67 Zählern aus dem Handel. Der breiter gefasste Topix legte um 0,74 Prozent auf 1 403,06 Punkte zu. Nachdem der Nikkei in den vergangenen zwei Handelstagen über 800 Punkte verloren habe, hätten Schnäppchenjäger die Gelegenheit zum Einstieg genutzt, begründeten Händler die Marktentwicklung.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×