Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.11.2014

19:22 Uhr

Online-Händler

Alibaba feiert auch am US-Anleihemarkt

Alibaba hat am Anleihe-Markt in den USA ein spektakuläres Debüt gefeiert. Der chinesische Online-Händler begab Anleihen im Volumen von acht Milliarden Dollar. Die Nachfrage summierte sich auf 55 Milliarden Dollar.

Alibaba legte im September den größten Börsengang aller Zeiten hin. Reuters

Alibaba legte im September den größten Börsengang aller Zeiten hin.

London/New YorkNach dem Rekord-Börsengang stößt der chinesische Online-Händler Alibaba auch mit seinem Debüt am Anleihe-Markt in den USA auf reißende Nachfrage. Der Konzern begab am Donnerstag Schuldtitel über insgesamt acht Milliarden Dollar, wie die Thomson-Reuters-Tochter IFR meldete. Es handelt sich demnach um eine der vier größten Dollar-Emissionen mit dem Qualitätssiegel Investment-Grade in diesem Jahr.

Für die Bonds mit Laufzeiten zwischen drei und 20 Jahren gingen laut IFR Gebote von rund 55 Milliarden Dollar ein. Vor allem die lang laufenden Papiere seien gefragt gewesen, hieß es unter Berufung auf Händlerkreise. Zu den Instituten, die die Emission leiteten, gehört auch die Deutsche Bank.

Der chinesische Amazon-Rivale, der den riesigen Markt in der Volksrepublik dominiert, hatte im September in New York mit Einnahmen von 25 Milliarden Dollar den größten Börsengang aller Zeiten hingelegt. Damals hatte es wegen einer Flut von Kaufaufträgen fast zweieinhalb Stunden gedauert, ehe überhaupt ein erster Kurs ermittelt werden konnte.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×