Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.10.2014

23:22 Uhr

Quartalszahlen

Intel erzielt Rekordumsatz

Der Konzern Intel erzielt im dritten Geschäftsquartal seinen bisher höchsten Umsatz. Mehr als 100 Millionen Microprozessoren konnte das Unternehmen in einem Vierteljahr ausliefern. Gewinn und Erlöse steigen deutlich.

Das Logo des Konzerns Intel am Hauptsitz in Santa Clara: Beim weltgrößten Chip-Hersteller geht es bergauf. ap

Das Logo des Konzerns Intel am Hauptsitz in Santa Clara: Beim weltgrößten Chip-Hersteller geht es bergauf.

Santa ClaraDer Halbleiter-Konzern Intel hat im vergangenen Quartal seinen bisher höchsten Umsatz erzielt und den Gewinn deutlich gesteigert. Die Erlöse erreichten 14,55 Milliarden Dollar, das war ein Plus von acht Prozent im Jahresvergleich.

Der Gewinn stieg im Dritten Quartal um gut zwölf Prozent auf rund 3,32 Milliarden Dollar, wie das Unternehmen nach US-Börsenschluss am Dienstag mitteilte. Intel habe erstmals mehr als 100 Millionen Microprozessoren in einem Vierteljahr ausgeliefert.

Die Geschäftszahlen und die Umsatzprognose übertrafen die Erwartungen der Analysten. Die Intel-Aktie legte nachbörslich zunächst um mehr als drei Prozent zu, später schmolzen die Kursgewinne wieder ab.

Von

dpa

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Herr Tom Bauer

15.10.2014, 09:39 Uhr

Wieder mal ein sichtbares Zeichen, dass die Marktführer meist auch langfrisig da bleiben wo sie schon sind.
Was das für den eigenen Vermögensaufbau bedeutet, nämlich sich auch die entsprechendnen Aktien anzuschauen muss jeder selbst entscheiden.

Es ist diesbezüglich auch bedauerlich, dass hinsichtlich Anlagekultur breit und lang über Zalando, Prokon usw. diskutiert und veröffentlicht wird.
Ist halt spannender für die Medien... leider führt das in der Bevölkerung in die Irre, da die Bedeutung der Meldungen oft nicht relativiert weden können.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×