Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.12.2013

14:10 Uhr

Russische Milliardenhilfen

Ukrainische Börse auf Höhenflug

Dank der milliardenschweren Unterstützung aus dem großen Nachbarland floriert die ukrainische Börse. Sowohl Staatsanleihen als auch Devisenkurse verzeichnen positive Trends.

Viktor Janukowitsch und Wladimir Putin besiegeln einen Deal, der die ukrainische Wirtschaft unterstützen soll. dpa

Viktor Janukowitsch und Wladimir Putin besiegeln einen Deal, der die ukrainische Wirtschaft unterstützen soll.

KiewDie milliardenschweren russischen Hilfen für die Ukraine haben den Börsen des Landes am Mittwoch erneut Auftrieb gegeben. Der Kurs der auf Dollar lautenden ukrainischen Staatsanleihen mit einer Laufzeit bis Juni 2014 stieg um 347 Basispunkte auf 99,97 Zähler. Im Gegenzug fiel die Rendite auf 7,986 Prozent von 16,053 Prozent am Vortag.

Der Kurs der Bonds des staatlichen Versorgers Naftogaz (Laufzeit bis Ende September 2014) schoss in der Spitze sogar um 488 Ticks in die Höhe auf 99,50 Stellen. Die Rendite ging auf 10,846 Prozent von 17,103 Prozent zurück. Die ukrainische Währung legte ebenfalls zu. Ein Dollar verbilligte sich um 0,2 Prozent auf 8,27 Hrywnja.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×