Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.01.2004

20:28 Uhr

SAP-Aktie profitiert von Siebel-Prognose

Telekom stützt den Dax

Zu Beginn der ersten vollen Handelswoche im neuen Jahr hat der deutsche Aktienmarkt am Montag dem Anstieg des Euro getrotzt und leicht zugelegt. Im elektronischen Xetra-Handel gewann der deutsche Leitindex bis Börsenschluss um 0,43 Prozent auf 4 035,90 Zähler. Der MDax der mittelgroßen Werte stieg um 0,40 Prozent auf 4 546,93 Punkte. Der TecDax legte um 0,73 Prozent auf 556,70 Punkte zu.

HB FRANKFURT. Der im späten Frankfurter Parketthandel berechnete L-Dax schloss am Abend mit einem Aufschlag von 0,5 Prozent auf 4041,89 Punkte.

„Die Stimmung der vergangenen Wochen stützt den Markt noch“, begründete Sales-Händler Ernst Merkhofer vom Bankhaus Merck Finck die Kursgewinne. Der starke Euro verhindere allerdings einen kräftigen Dax-Anstieg. „Viele sehen die Risiken, schauen aber nicht hin. Einige beginnen aber, sich nach dem deutlichen Euro-Anstieg der vergangenen Wochen Gedanken zu machen, ob der Euro nicht doch an den Gewinnen der Unternehmen nagt.“ Vor allem das Plus des Dax-Schwergewichts Telekom stützte anderen Händlern zufolge den Deutschen Aktienindex.

Das wieder steigende Interesse der Anleger an den Aktien der Telekom stützte den Dax laut Händlern besonders deutlich. „Wir beobachten offenbar einen Favoritenwechsel, nachdem sich die Telekom-Aktie 2003 nur unterdurchschnittlich entwickelt hat“, sagte Analyst Michael Bosse von der Helaba. Die Telekom-Aktien hatten im vergangenen Jahr mit einem Plus von 18 Prozent bei einem Dax-Gewinn von rund 37 Prozent im unteren Drittel der Dax-Gewinner gelegen. Marktanalyst Giuseppe Amato vom Broker Lang & Schwarz stellte fest: „Die T-Aktie hat Nachholbedarf verglichen mit den übrigen Telekom-Papieren.“ Die Aktien notierten am Nachmittag mit 1,7 Prozent im Plus bei 15,21 Euro.

Die Titel von Tui waren mit einem Plus von mehr als fast drei Prozent auf 17,49 Euro unter den größten Gewinnern im Dax. „Möglicherweise wirkt sich da die Hoffnung aus, dass Tui als einer der schlechteren Performer 2003 im neuen Jahr zu den Gewinnern zählen könnten“, sagte Norbert Pütz von der Postbank.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×