Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.02.2011

13:00 Uhr

Sentix Marktradar

Märkte haben noch Luft bis zur Korrektur

VonManfred Hübner
Quelle:http://www.sentix.de/

An der positiven Grundstimmung am Aktienmarkt hat sich auch in der vergangenen Woche wenig geändert. Die Voraussetzungen für weitere Kursgewinne sind gut. Und auch am Anleihemarkt gibt es positive Signale.

Die Anlegern an den Börsen bleiben optimistisch. Quelle: dapd

Die Anlegern an den Börsen bleiben optimistisch.

FrankfurtDie Aktienmärkte präsentieren sich weiter in robuster Verfassung. Das mittelfristige Sentiment zeigt sich bei weiter steigenden Preisen stabil und die Anlagehorizonte, die von den Anlegern in der sentix Umfrage geäußert werden, sind weiter relativ lang ausgerichtet. In Verbindung mit den intakten technischen Trends stehen damit die Vorzeichen gut, dass der Markt noch einige Prozentpunkte zulegen kann, bevor die nächste größere Korrektur ins Haus steht.

Besonderes Augenmerk gilt derzeit dem Euro-Stoxx-50 Index, der hartnäckig mit der Widerstandszone 3.000/3.050 zu kämpfen hat. Dieses Niveau ist nicht nur von charttechnischer Relevanz, sondern stellt auch in der Wahrnehmung der Investoren eine Schlüsselmarke dar, konnten sich doch Ende 2010 weniger als 20 Prozent vorstellen, dass der Euroland-Benchmark-Index im ersten Quartal 2011 dieses Niveau überschreiten kann. Ein Break könnte damit zu einer erneut positiven Dynamik dieses Marktsegmentes führen. Wie schon während der starken Januar-Performance dürften auch diesmal die Bankaktien den Schlüssel in der Hand halten.

Während also bei den Aktien die Sentimentlage kaum verändert ist, zeichnet sich bei den Rentenmärkten – vor allem in den USA – eine Besserung ab. Erstmals seit Wochen drehen die mittelfristigen Erwartungen spürbar nach oben. Dies dürfte dazu führen, dass die unterinvestierten Anleger beginnen, ihre Unterinvestierung zurückzufahren.

 

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×