Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.07.2013

10:18 Uhr

TAG Immobilien

Anleihen-Rückkauf überrascht die Anleger

Überraschung für die Anleger: Für ihre Wandelanleihen gibt TAG Immobilien nur 76 Millionen Euro aus. So bleibt ein dreistelliger Millionenbetrag für die Finanzierung des Wachstums.

Das Immobiliengeschäft soll mit genug Geld finanziert werden. dpa

Das Immobiliengeschäft soll mit genug Geld finanziert werden.

FrankfurtDie Hamburger TAG Immobilien hat für den Rückkauf ihrer Wandelanleihen deutlich weniger Geld ausgegeben als geplant. Der Immobilienkonzern nahm für die drei Papiere Offerten im Volumen von 76,4 Millionen Euro an, wie er am Mittwoch mitteilte. Von der mit 6,5 Prozent am besten verzinsten Wandelanleihe über ursprünglich 66,6 Millionen Euro sind nun noch 37,5 Millionen Euro übrig. Insgesamt stehen von den drei Wandelanleihen noch 131 Millionen Euro aus.

TAG hatte mit dem Rückkaufangebot und der Ausgabe einer neuen, 200 Millionen Euro schweren Anleihe seine Finanzierung verbilligen wollen. Das ist gelungen: Das neue Papier wird nur mit 5,125 Prozent verzinst. Für die Finanzierung des Wachstums bleiben nach dem Rückkauf noch knapp 125 Millionen Euro.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×