Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.02.2005

10:00 Uhr

Umtauschanleihen zurückgekauft

Lagardere hat 55,9 Millionen T-Online-Aktien verkauft

Der französische Medienkonzern Lagardere hat sich vom größten Teil seiner Aktien des deutschen Internet-Anbieters T-Online getrennt.

HB PARIS. Lagardere habe am vergangenen Freitag 55,9 Millionen T-Online-Aktien verkauft, zugleich seien Umtauschanleihen auf T-Online im Wert von 592 Millionen Euro zurückgekauft worden, teilte das französische Unternehmen mit. Lagardere hält noch immer 13,7 Millionen Aktien an T-Online, die mehrheitlich der Deutschen Telekom gehört.

Am Freitag war das Übernahmeangebot der Deutschen Telekom für T-Online-Aktien zur Re-Integration der Internet-Tochter in den Konzern ausgelaufen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×