Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.01.2005

07:00 Uhr

US-Zahlen erwartet

Die Märkte am Freitag

Am Morgen kommen Zahlen aus Frankreich. Es stehen die Konsumausgaben und Verbraucherpreise jeweils für Dezember an (8.45 Uhr MEZ).

Die Aufmerksamkeit der Börsianer und Analysten dürfte sich aber stärker auf die US-Zahlen richten. Das Augenmerk gilt dem Index des Verbrauchervertrauens der Universität Michigan für Januar (15.45 Uhr). Die Unternehmensanalysten warten auf die Hauptversammlung von Thyssen-Krupp (10.00 Uhr). In USA werden von General Electric und United Technologies Zahlen für das vierte Quartal erwartet.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×