Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.01.2017

14:36 Uhr

Euro-Rettungsschirm

Schäuble signalisiert ESM-Chef Unterstützung

Klaus Reglings Amtszeit als ESM-Chef endet im Laufe des Jahres. Er kann offenbar mit der Unterstützung von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble für die Bewerbung um eine Verlängerung seiner Amtszeit rechnen.

Der ESM-Chef Er hatte die Bereitschaft bekundet, weiterzumachen. Reuters, Sascha Rheker

ESM-Chef Klaus Regling

Der ESM-Chef Er hatte die Bereitschaft bekundet, weiterzumachen.

BerlinDer Chef des Euro-Rettungsschirms ESM, Klaus Regling, kann offenbar mit der Unterstützung von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble für die Bewerbung um eine neue Amtszeit rechnen. „Klaus Regling hat als Geschäftsführender Direktor des ESM eine gute Arbeit gemacht“, sagte ein Sprecher des Finanzministers am Dienstag. „Wir begrüßen es daher, dass er für eine weitere Amtszeit bereitsteht.“ Allerdings fehlt in der Erklärung ein eindeutiges Ja zu einer neuen Amtszeit des ESM-Chefs.

Eurogruppen-Präsident Jeroen Dijsselbloem hatte nach Informationen der „Süddeutschen Zeitung“ beim letzten Treffen die Euro-Finanzminister aufgefordert, in den nächsten zwei Wochen geeignete Kandidaten für die ESM-Spitze vorzuschlagen. Reglings aktuelle Amtszeit endet im Laufe des Jahres. Er hatte die Bereitschaft bekundet, weiterzumachen.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×