Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.02.2005

11:30 Uhr

Aktiv verwaltete Produkte erzielten im Vorjahr die höchsten Zuwächse

Fonds setzen in Asien auf Finanztitel

Für Fonds, die in asiatischen Schwellenländern investieren, hat sich ein aktives Management in den vergangenen zwölf Monaten ausgezahlt. Die höchste Wertentwicklung schaffte das Team um Mark On mit dem AXA Rosenberg Pacific Ex-Japan Small Cap Alpha Fund, der 31 Prozent an Wert zulegte.

Zur Vollansicht der Tabelle bitte Lupe anklicken.

Zur Vollansicht der Tabelle bitte Lupe anklicken.

HB/Dow Jones FRANKFURT/M. Damit lag der Axa-Fonds rund ein Drittel vor dem zweitplatzierten Produkt dieser Kategorie. Der Fonds ist derzeit zu rund 27 Prozent in Finanzwerten wie dem in Hong Kong ansässigen Immobilienkonzern Sino Land Company investiert. Zu den Favoriten der Profis zählen auch die Aktien der Hersteller langlebiger Konsumgüter, die mit 24 Prozent im Fonds stark gewichtet sind. Des weiteren setzten die Manager mit einem Anteil von 19 Prozent des Depots auf Rohstoff- und Energietitel, zum Beispiel den australischen Raffinerie- und Tankstellenbetreiber Caltex Australia.

Rajiv Jain, Fondsmanager des Vontobel Fund-Far East Equity, erzielte 2004 immerhin einen Wertzuwachs von 19,8 Prozent. Damit lag er auf Platz zwei unter 86 vergleichbaren Produkten. „Ich kaufe nur Aktien mit einer langfristigen Erfolgskurve“, sagt Jain. Daher setzt der Experte auch auf solide wachstumsstarke Titel wie die koreanische Kosmetikfirma Amore Pacific, die mit 3,6 Prozent Ende 2004 das Schwergewicht im Fonds war. Zu seinen Favoriten zählen zurzeit auch Finanzwerte wie die indische HDFC Bank und der koreanische Versicherer Samsung Fire & Marine Insurance. „Banken und Versicherungen erzielen hohe Zuwachsraten in ihren Heimatmärkten und werfen gute Dividenden ab“, sagt Jain. Wenig hält der Fondsmanager von Technologietiteln in Taiwan und Korea, deren Exportabhängigkeit von China zu hoch sei.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×