Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.02.2006

09:03 Uhr

Fonds + ETF

Bonus vom Rohstoff-Guru

VonChristian Kirchner

Das Emissionshaus ABN Amro bietet seit neuestem Zertifikate auf den von der Rohstoff-Ikone Jim Rogers verwalteten RICI-Indizes auch mit einer Bonusvariante an. Allerdings gibt es einen feinen Unterschied zur Indexvariante

Kleiner, aber feiner Unterschied: Während sich die bislang angebotenen Indexzertifikate von ABN Amro auf die RICI-Indizes auf die Total-Return-Indizes beziehen, dienen als Basiswert der Bonuszertifikate die RICI-Indizes in der Excess-Return-Variante. Letztere berücksichtigen keine Zinseinnahmen aus Rohstoffengagements und dienen zur Finanzierung der Bonuskonstruktion.

ABN Amro bietet die RICIs mit Bonus in zwei Laufzeiten, (Juni 2009 und Juni 2011) auf den umfassenden RICI-Index und auf die Subindizes für Agrarprodukte, Metall und Energie an. Einzig die Bonuszertifikate auf den RICI Energie-Index locken mit lukrativen Bonusrenditen von 6,1 (Laufzeit Juni 2009) bzw. 8,9% (Laufzeit 2011) pro Jahr, sofern der zugrunde liegende Index nicht mehr als 30 (2009) bzw. 35 Prozent (2011) verliert. Die übrigen möglichen Bonusrenditen reichen von 0,9 bis 4,6 Prozent - das ist zu wenig. Vor allem, wenn man bedenkt, dass sich die Zinseinnahmen der RICI Total-Return-Indizes derzeit auf rund vier Prozent pro Jahr belaufen. Diese Zinseinnahmen sollten Rohstoffinvestoren trotz der dann anfallenden Managementgebühren nicht ohne Not aus der Hand geben. Für die Bonuszertifikate auf die RICI-Indizes fallen indes keine Managementgebühren an.

BONUSZERTIFIKATE VON ABN AMRO AUF RICI-INDIZES
BasiswertWKNLaufzeitSicherheitspuffer (6.2.06)Bonusrendite (6.2.06)
RICI AgriculturalABN28J21.06.201129,8%5,07%
ABN28K22.06.200925,2%3,50%
RICI EnergyABN28L21.06.201136,4%10,63%
ABN28M22.06.200931,3%6,40%
RICI IndexABN28N21.06.201144,0%4,60%
ABN28P22.06.200940,2%3,60%
RICI MetalsABN28Q21.06.201135,2%3,21%
ABN28R22.06.200930,9%1,05%

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×