Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.12.2011

14:37 Uhr

Derivate

Große Indexanbieter planen Branchenverband

Große Anbieter von Finanzmarktindizes denken über die Gründung eines eigenen Branchenverbandes nach. Die Diskussionen dreier Anbieter stehen aber noch am Anfang.

Drei große Indexanbieter planen einen eigenen Branchenverband. dpa

Drei große Indexanbieter planen einen eigenen Branchenverband.

FrankfurtFührende Anbieter von Finanzmarktindizes planen einen Verband für ihre Branche. MSCI, S&P Indices und FTSE hätten diese Idee diskutiert, teilten die drei Indexanbieter am Dienstag gemeinsam mit. Die Diskussionen stünden noch am Anfang. Daher stehe noch nicht fest, welche Funktion der Verband genau übernehmen oder wer Zugang erhalten soll.

„Die Organisation soll allen Indexanbietern offenstehen“, sagte eine FTSE-Sprecherin. „Da die meisten Branchenvertreter weltweit Geschäfte machen, wird es wahrscheinlich ein weltweiter Verband werden.“ Fonds und strukturierte Produkte auf Indexbasis haben sich in den vergangenen Jahren zunehmender Beliebtheit erfreut. Beispielsweise haben börsennotierte Indexfonds (ETFs) seit 2008 in jedem Jahr deutlich stärkere Mittelzuflüsse verbucht als aktiv gemanagte Fonds. Im Zuge dessen ist eine große Zahl kleinerer Indexanbieter neu auf den Markt gekommen. Außerdem haben ETF-Anbieter zuletzt vermehrt hauseigene Indizes als Basis für ihre Produkte aufgelegt, anstatt auf Indizes der etablierten Anbieter zurückzugreifen.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×