Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.06.2011

11:45 Uhr

ETF-Premiere

Börse in Kairo wagt einen neuen Anlauf

Die Börse in Kairo setzt ihre Pläne für die ersten ETFs fort, nachdem sie zwischenzeitlich wegen der Revolution auf Eis gelegt worden waren. Auch ein mit Goldbarren besicherter ETC steht auf dem Programm.

Die Pläne der Börse in Kairo für den Start von ETFs lagen zwischenzeitlich auf Eis. Quelle: dpa

Die Pläne der Börse in Kairo für den Start von ETFs lagen zwischenzeitlich auf Eis.

KairoDie Börse in Kairo will in absehbarer Zeit die ersten börsennotierten Indexfonds (ETFs) und einen mit Barren besicherten Gold-ETC auf den ägyptischen Markt bringen. Die politischen Umwälzungen im Land hätten den Markt stabiler gemacht und vor allem institutionelle Investoren ermutigt, sagte Mohamed Abdel Salam, Vorsitzender der Börse in Kairo. In diesem Umfeld sei es günstig, neue Finanzinstrumente auf den Markt zu bringen.

Die Börse hatte bereits im Oktober 2010 angekündigt, in Kürze den mit ETFs zu starten. Wegen der Revolution zu Beginn dieses Jahres waren diese Pläne auf Eis gelegt worden.

Zudem plant die Börse Abdel Salam zufolge einen mit Gold besicherten Exchange Traded Commodity (ETC), über den Investoren in das Edelmetall investieren können. ETCs sind im Gegensatz zu ETFs keine Sondervermögen, sondern Inhaberschuldverschreibungen und damit von der Bonität des Emittenten abhängig. Weltweit ist die Nachfrage nach goldbesicherten ETFs und ETCs seit Ausbruch der Finanzkrise stark gewachsen, weil Gold als stabiles Investment in Krisenzeiten gilt.

„Ägypten ist ein strategischer Gold-Produzent“, sagte der Börsen-Chef. „Das sollten wir nutzen.“ Die Börse verhandele derzeit mit dem Verband der ägyptischen Hüttenindustrie über ein entsprechendes Produkt. Denn die Goldförderunternehmen, welche der Verband vertritt, sollen das Gold für die Besicherung zur Verfügung stellen. 

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×