Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.01.2005

13:14 Uhr

Fonds + ETF

Euwax: Kaufoptionsscheine auf Thiel-Logistik gesucht

Nach einem kurzen Rückschlag in der vergangenen Woche setzt sich der seit Jahresbeginn laufende Kursanstieg bei Thiel Logistik auch heute fort. Zudem will das Unternehmen in den kommenden Jahren dividendenfähig werden und bekräftigte am Wochenende zudem seine Gewinnprognose. Vor dem Hintergrund dieser Nachrichten und dem insgesamt freundlichen Kursverlauf seit Jahresbeginn sind am Vormittag deutlich aus dem Geld liegende Kaufoptionsscheine auf Thiel-Logistik gesucht.

Dank guter Vorgaben aus den USA und aus Japan kann der Deutsche Aktienindex mit Kursgewinnen in die neue Woche starten. Er steigt im frühen Handel um rund 0,5 Prozent auf mehr als 4250 Punkte. Insgesamt ist heute aber mit einem weitgehend ruhigen Handel zu rechnen, der insbesondere zum Nachmittag abflachen sollet, da wegen des heute in den USA gefeierten Martin-Luther-King-Days die Wall Street geschlossen bleibt und somit keinerlei Impulse aus Übersee zu erwarten sind. Im Handelssegment Euwax der Börse Stuttgart lief die Spekulation am Morgen trotz der bereits erzielten Kursgewinne im Dax zunächst noch weiter auf einen Anstieg des Index. Da sich der Dax aber bis zum Mittag um 4250 Punkte festgefahren zu haben scheint, setzen inzwischen deutliche Gewinnmitnahmen in Calls ein, während gleichzeitig Positionen in Puts aufgebaut werden.

Stark gehandelt sind heute Knock-out-Calls auf den Sportartikelhersteller Adidas-Salomon. Das Unternehmen hatte am Wochenende angekündigt die Dividende für 2004 anzuheben. Ein genauer Betrag wurde allerdings noch nicht genannt. Die Aktie reagiert darauf am Morgen mit einem Plus von rund einem Prozent auf 116 Euro. Der Handel ist hierbei allerdings überwiegend von Verkäufen geprägt. Ebenfalls zu Verkäufen kommt es bei Knock-out-Calls auf die Allianz. Die Aktie kann am Morgen rund ein halbes Prozent zulegen. Ähnlich wie bei Adidas-Salomon haben sich viele Anleger auch bei der Allianz mit engen Stop-Loss-Kursen im Markt positioniert.

Gefragt sind indes Verkaufsoptionsscheine und Knock-out-Puts auf den Bund-Future. Der wegweisende Terminkontrakt für den deutschen Anleihemarkt startete heute freundlich in den Handel und testete bereits vergeblich sein bisheriges Hoch von 119,97 Punkten. Ein Überspringen dieser Marke schließen die Anleger an der Euwax für heute zumindest aus.

Nach einem kurzen Rückschlag in der vergangenen Woche setzt sich der seit Jahresbeginn laufende Kursanstieg bei Thiel Logistik auch heute fort. Zudem will das Unternehmen in den kommenden Jahren dividendenfähig werden und bekräftigte am Wochenende zudem seine Gewinnprognose. Vor dem Hintergrund dieser Nachrichten und dem insgesamt freundlichen Kursverlauf seit Jahresbeginn sind am Vormittag deutlich aus dem Geld liegende Kaufoptionsscheine auf Thiel-Logistik gesucht.

Zu Verkäufen kommt es am Vormittag bei Kaufoptionsscheinen auf das Leichte US-Öl. Nachdem zur Mitte der vergangenen Woche der Ölpreis einen deutlichen Kurssprung verzeichnen konnte, ist er seit dem wieder leicht rückläufig.

EUWAX Trends - Plain-Vanilla-Optionsscheine (Stand 12:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Call4200-16. Mrz 05CG6D0Smehr Verkäufer
Dax / Put4200-16. Mrz 05CB6D0Lmehr Käufer
Celesio/ Call55-15. Mrz 06DR1C0Cmehr Käufer

Thiel Logistik/

Call
7-

19. Dez 05

DB0CUHmehr Käufer
WTI Light Sweet Crude / Call47,5-$20. Mai 05BVT1LRmehr Verkäufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×