Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.01.2004

16:01 Uhr

Fonds + ETF

Euwax-Trends am Mittag

Gefragt sind heute erneut Knock-out-Calls auf Infineon, die heute überraschend fest notiert und einmal mehr die Gewinnerliste im Dax anführt. Die Verliererliste im Dax führt dagegen der Reiseanbieter TUI an. Tui-Knock-out-Calls werden vor diesem Hintergrund heute überwiegend verkauft.

Nach Gewinnmitnahmen in den USA am gestrigen Abend eröffnete der Deutsche Aktienindex heute leichter. Innerhalb der ersten Handelsstunde nimmt der Dax leicht Fahrt nach oben auf und notiert gegen Mittag deutlich im Plus.

Dennoch ist damit zu rechnen, dass der Handel heute überwiegend vor dem Hintergrund der Ergebnisse der Offenmarktausschusssitzung der US-Notenbank stattfindet, die heute gegen 20 Uhr (MEZ) in den USA bekannt gegeben werden. Marktteilnehmer erhoffen sich Aussagen von Notenbankchef Allan Greenspan über die weitere Dauer der Niedrigzinspolitik in den USA. Wegen der stets mit US-Notenbanksitzungen verbundenen Unsicherheiten stellen viele Marktteilnehmer an der Euwax sich auf erneute Gewinnmitnahmen ein. Daher steigen die Anleger wieder vermehrt in Verkaufsoptionsscheine und Knock-out-Puts auf den Dax ein.

Gefragt sind heute erneut Knock-out-Calls auf Infineon, die heute überraschend fest notiert und einmal mehr die Gewinnerliste im Dax anführt. Dabei waren gerade in den USA die Halbleiterwerte die größten Verlierer des gestrigen Tages, nachdem Novellus Systems eine Gewinnwarnung ausgesprochen hatte. Das Unternehmen stellet in Aussicht, dass höhere operative Kosten und schmalere Bruttomargen den Gewinn im ersten Quartal drücken könnten und verlor daraufhin mehr als 15 Prozent.

Die Verliererliste im Dax führt dagegen der Reiseanbieter TUI an. Die von einen Kurseinbruch beim Billigflieger Ryanair in Sippenhaft genommen wird. Ryanair veröffentlichte ebenfalls eine Gewinnwarnung für das Gesamtjahr und verweist dabei auf den großen Preisdruck unter den Billigfliegern und einer drohenden EU-Strafe für unrechtmäßig erhaltene staatliche Subvention bei der Nutzung des belgischen Flughafens Charleroi. Tui-Knock-out-Calls werden vor diesem Hintergrund heute überwiegend verkauft. Das betrifft vor allem vom Knock-out bedrohte Scheine mit einer Basis bei 18,5 Euro.

EUWAX Trends- Plain-Vanilla-Optionsscheine (Stand 12:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Call4000-?22. Mrz 04950602mehr Verkäufer
Dax / Put3900-?23. Feb 04789944mehr Käufer
HypoVereinsbank/Real Estate / Call10-10. Dez 04951314mehr Käufer
Dt. Telekom/ Call16-14. Dez 04758060mehr Käufer
Allianz / Call120-21. Dez 04950865mehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×