Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.03.2004

13:39 Uhr

Fonds + ETF

Euwax-Trends am Mittag

Der Handel im Dax und an der Euwax ist weiterhin sehr ruhig. Die Mehrheit der Anleger scheint die für heute Nachmittag erwarteten Arbeitsmarktdaten aus den USA abzuwarten. Die Erwartungen sind hoch, nachdem der letzte Woche veröffentlichte ISM.-Index eine Belebung des Arbeitsmarktes in den USA vorausdeutete.

Uneinheitlich beendeten die US-Märkte gestern den Handel. Während der Dow Jones leicht abgab, konnten die Technologiewerte an der Nasdaq deutlich zulegen. Nachbörslich veröffentlichte der weltgrößte Chiphersteller Intel dann noch seinen Zwischenquartalsbericht und grenzte die Umsatzerwartungen für das erste Quartal von 7,9 bis 8,5 Milliarden auf 8,0 bis 8,2 Milliarden Dollar ein. Die Nachfrage nach Software-Architektur sei derzeit am unteren Ende dessen was für die Saison normal sei, allerdings höher als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum, so Intel. Die Aktie des weltgrößten Chipherstellers verlor nachbörslich leicht und gab damit Teile ihrer Gewinne aus dem börslichen Handel wieder ab. Die Intel-Zahlen sind es auch, die heute im frühen Handel zunächst auf Aktien wie SAP und Infineon im Deutschen Aktienindex drückten. Der Dax selbst zeigt sich indes gut behauptet. Bis zum Mittag zieht der Dax leicht an und klettert auf mehr als 4150 Punkte. Hier verfielen dann Knock-out-Puts mit entsprechenden Basispreisen. Insgesamt ist der Handel im Dax als auch an der Euwax weiterhin sehr ruhig. Scheinbar will die Mehrheit der Anleger die für heute Nachmittag erwarteten Arbeitsmarktdaten aus den USA abwarten. Hier sind die Erwartungen hoch, nachdem der vor einer Woche veröffentlichte ISM.-Index eine Belebung des Arbeitsmarktes in den USA vorausdeutete. Ob diese Belebung sich bereits im Februar gezeigt hat erfahren wir heute gegen 14 Uhr.

Der Deutsche Aktienindex war gestern im späten Handel von immer neuen Übernahmegerüchten der Deutschen Bank in die Höhe getrieben worden. Nachdem gestern morgen noch die Schweizer UBS als möglicher Käufer gehandelt wurde verdichteten sich gestern Nachmittag die Spekulationen, die Citigroup könne Deutschlands größtes Kreditinstitut übernehmen. Von Seiten der beteiligten Banken gibt es bislang keinerlei Gesprächsbestätigungen, so dass die Aktie der Deutschen Bank heute leicht abgibt und die Verliererliste im Deutschen Aktienindex anführt.

Da für heute vorerst die Luft aus der Übernahmefantasie auf die Deutsche Bank heraus zu sein scheint, kommt es an der Euwax heute verstärkt zu Gewinnmitnahmen auf Kaufoptionsscheine und Knock-out-Calls auf das Geldinstitut. Nicht wenige sind dabei heute im frühen Handel auch per Stop-Loss aus ihren Scheinen ausgestoppt worden.

Am Tag der Veröffentlichung ihres Geschäftsergebnisses kann der Pharmakonzern Schering heute leicht zulegen und sieht gleichfalls Käufe von Knock-out-Calls an der Euwax. Schering bekräftigte seine Umsatz und Gewinnerwartung für 2004 und kündigte den Rückkauf von rund vier Millionen eigener Aktien an.

Auch am letzten Handelstag in dieser Woche konnte der Nikkei 225 zulegen. Heute kletterte er über die psychologisch wichtige Marke von 11500 Punkten auf den höchsten Stand seit Juni 2002.

EUWAX Trends- Knock-out-Produkte (Stand 10:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
       
Dax / Turbo Bear41504150?30. Mrz 04141472mehr Käufer
Dax / Wave Call4050

4050

?30. Mrz 04104218mehr Käufer
Dt. Bank / Turbo Call6666?

17. Jun 04

TB0AFNmehr Verkäufer
Nikkei 225 / Turbo Bull1000810008Y01. Apr 04

CB3BAJ

mehr Käufer

Schering

/ Turbo Call
3636?

17. Jun 04

A0CMZ3

mehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

EUWAX Trends- Plain-Vanilla-Optionsscheine (Stand 12:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Call4200-?16. Jun 04743640mehr Käufer
Dax / Put3600-?21. Jun 04950994mehr Käufer
Dt. Bank / Call80-15. Jun 05962917mehr Verkäufer
EUR/ USD / Call1,30-?

14. Jun 04

950150mehr Verkäufer

Schering

/ Call
244-21. Jun 05377121mehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×