Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.01.2007

11:50 Uhr

Euwax-Trends am Morgen

Anleger spekulieren auf feste Euro-Kurse

Nach einem kleinen Schlussspurt am gestrigen Börsentag bis in den Bereich von 6 680 Punkten, gab der Index am heutigen Morgen um 0,5 Prozent auf 6 640 Zähler nach. Am Handelssegment Euwax blieb es bei einem lebhaften Handel mit Dax-Scheinen. Dabei wurden wiederum zunächst überwiegend Long-Positionen aufgebaut.

Die Ölpreise verloren abermals deutlich an Wert. Der Februar-Future der Nordseesorte Brent notierte am Morgen bei 55,32 US-Dollar und büßte somit in den letzten 24 Stunden drei US-Dollar ein. Seit Beginn dieser Woche verzeichnet der Kontrakt nun gar einen Einbruch von rund zehn Prozent. An der Börse Stuttgart spekulieren viele Anleger kurzfristig aber schon wieder auf steigende Preise. Offenbar rechnen einige Investoren mit einer technischen Gegenbewegung.

Der Euro notierte am Morgen nahezu unverändert im Bereich von 1,31 US-Dollar. Nachdem die Zinssenkungsphantasie in den USA aufgrund diverser Daten deutlich zurückgegangen war, hatte der Euro ja bereits an den vergangenen beiden Handelstagen gegenüber dem US-Dollar an Wert verloren. Derivateanleger spekulieren allerdings weiterhin auf festere Kurse des Euro. Es waren Long-Zertifikate und Call-Optionsscheine gefragt.

Euwax Trends - Knock-out-Produkte (10.00 Uhr)
Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Turbo Bear6 7256 72508. Feb 07CG1277ausgeglichen
Dax / Turbo Bull6 6256 72025. Jan 07CG29KCmehr Käufer
Brent Crude Oil / Mini Long47,72


52,49


$endlosABN164mehr Käufer
Euro / US-Dollar / Best Bull1,2859


1,2859


$endlosCK8251mehr Käufer
Allianz / Turbo Bull150


15016. Mrz 07CG28RBmehr Verkäufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×