Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.01.2007

11:47 Uhr

Euwax-Trends am Morgen

Dax-Derivateanleger zeigen sich "bullish"

Die Derivateanleger zeigten sich gleich zum Handelsauftakt der neuen Börsenwoche "bullish" in Bezug auf den Dax. Das deutsche Börsenbarometer legte am Morgen um 23 Punkte zu und notierte bei 6 713 Zählern. Am Handelssegment Euwax waren Knock-out-Calls und Call-Optionsscheine gesucht. Dabei wurde der Dax durch den Kurseinbruch bei der Aktie der Deutschen Telekom mit etwa 20 Punkten belastet.

Eine Gewinnwarnung hatte bereits am Wochenende die Laune der Telekom-Aktionäre verdorben. Das Papier startete mit einem Abschlag von 6,5 Prozent auf 13,25 Euro in den Tag. Im weiteren Verlauf fing sich der Kurs ein wenig und pendelte im Bereich von 13,60 Euro. Damit war der gesamte bisherige Jahresgewinn von 2,4 Prozent wieder weg. Die Analysten der Citigroup empfahlen, die Aktie der Telekom zu verkaufen. Die Kollegen der Commerzbank bestätigten dagegen ihre Einstellung mit "Hold". An der Börse Stuttgart wurden auf dem erniedrigten Niveau überwiegend Knock-out-Calls gekauft. Die Anleger spekulieren damit zumindest auf eine technische Gegenbewegung.

Die Besitzer von Long-Positionen auf die Allianz-Aktie hatten dagegen Grund zur Freude. Das Papier notierte am Morgen mit einem Aufschlag von 1,1 Prozent bei 149,35 Euro. Hier kam es überwiegend zu Gewinnmitnahmen bei verbrieften Derivaten.

Euwax Trends - Knock-out-Produkte (10.00 Uhr)
Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Mini Short6 9736 860endlosABN4SJausgeglichen
Dax / Turbo Bull6 6256 662522. Feb 07CG1503mehr Käufer
Allianz / Turbo Bull145


145


16. Mrz 07CG27HUmehr Verkäufer
Palladium / Turbo Long275,97


300


$endlosSG3348mehr Käufer
Deutsche Telekom / Turbo Bull unl.9,67


10,14endlosCK0728mehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×