Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.01.2005

13:08 Uhr

Fonds + ETF

Euwax: VW profitiert von Rabattaktion

Gesucht sind am Vormittag ebenfalls Calls auf Volkswagen. Neben dem gesunkenen Ölpreis und dem nachlassenden Euro profitiert Volkswagen von einer angekündigten neuen Rabattaktion mit Großkunden, die für das Unternehmen gewonnen werden sollen. Insbesondere soll es Preisnachlässe für die Luxus-Karosse Phaeton geben. Volkswagen gewinnt daraufhin rund ein Prozent.

Ein deutlich nachlassender Ölpreis hat den deutschen Aktienmärkten zum Wochenauftakt Auftrieb verliehen. Der Dax stieg um mehr als ein Prozent auf mehr als 4250 Punkte. Der Deutsche Aktienindex machte somit seine Kursverluste vom Freitag mehr wett, die er in Folge einer nachlassenden Wall Street verkraften musste. Verantwortlich für den Rückgang beim Ölpreis ist das Ende der Wahlen im Irak sowie die Ankündigung der Opec, die Förderquote vorerst konstant zu halten.

Ein weiterer Grund für den positiven Kursverlauf am Morgen ist der erfolgreich Spin-off der Chemiesparte Lanxess der Leverkusener Bayer AG am Morgen. Der deutliche Kursanstieg des Dax am Morgen veranlasst die Anleger im Handelssegment Euwax der Börse Stuttgart zur Gegenspekulation. So werden am Morgen Callls auf den Dax verlauft und gegen Puts eingetauscht.

Gefragt sind heute zudem Calls auf den US-Technologieindex Nasdaq 100. Der Nasdaq 100 befindet sich derzeit in einer charttechnisch schwierigen Situation. Derzeit notiert der Index lediglich wenige Punkte über einer bedeutenden Mehrfach-Unterstützungszone, bestehend aus dem der ehemaligen oberen Begrenzung der Abwärtskonsolidierung aus dem vergangenen Jahr, der Horizontalunterstützung um 1460 Punkten sowie des knapp darunter liegenden 200-Tagesdurchschnitts. Der Aufbau von Call-Positionen deutet somit die Überzeugung der Anleger an der Euwax an, dass von diesem Unterstützungsfeld nach obenhin ausgewichen werden kann.

Auffällig sind im frühen Handel deutliche Aktivitäten in Rohstoff-Derivaten. Dabei werden am Morgen Calls auf Kakao verkauft und gleichzeitig Calls auf Weizen geordert. Kakao notiert am Morgen gegenüber Freitag unverändert, während Weizen leicht nachgibt

.

Gesucht sind am Vormittag ebenfalls Calls auf Volkswagen. Neben dem gesunkenen Ölpreis und dem nachlassenden Euro profitiert Volkswagen von einer angekündigten neuen Rabattaktion mit Großkunden, die für das Unternehmen gewonnen werden sollen. Insbesondere soll es Preisnachlässe für die Luxus-Karosse Phaeton geben. Volkswagen gewinnt daraufhin rund ein Prozent.

EUWAX Trends - Plain-Vanilla-Optionsscheine (Stand 12:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Call4200-16. Mrz 05CG6D0Smehr Verkäufer
Dax / Put4200-16. Mrz 05CG6D0Tmehr Käufer
MAN / Call30-14. Jun 06DR1C4Cmehr Käufer

Volkswagen

/ Call
38-

17. Jun 05

SG9FTMmehr Käufer
EUR/USD / Put1,30-$18. Mrz 05A0CPV9mehr Verkäufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×