Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.11.2014

12:42 Uhr

Fondspolicen im Vergleich

Die besten Fondspolicen für bequeme Sparer

VonDörte Jochims

Ob konservativ oder chancenorientiert – in allen Risikoklassen gibt es Anleger, die Fondsmanagern die Auswahl der verschiedenen Anlageklassen überlassen möchten. Diese Policen bieten attraktive Misch- und Dachfonds.

Wer in die richtigen Fonds investiert, kann sorgenfrei in seiner Hängematte ausspannen. dpa

Wer in die richtigen Fonds investiert, kann sorgenfrei in seiner Hängematte ausspannen.

Allianz – bei gemischten Varianten bleiben keine Wünsche offen
Bei bequemen Anlegern kann die Allianz gleich zweimal punkten: Einerseits bietet der Versicherer Kunden mit unterschiedlicher Risikoneigung in jeder Anlageklasse Spitzenprodukte aus den Segmenten Dach- oder Mischfonds an. Gleichzeitig verwaltet die Fondstochter Allianz Global Investors in jeder Risikoklasse mindestens ein Top-Produkt. Im Durchschnitt erreichen die jeweils besten und zweitbesten konservativen, ausgewogenen und ertragsorientierten Mischfonds im Angebot dieses Versicherers 80 Punkte. Mit „sehr gut“ schneiden mit dem Allianz StrategiefondsBalance, dem Ethna Aktiv und dem Carmignac Patrimonie gleich drei Portfolios in der Kategorie ausgewogen und flexibel ab. Mit 87 Punkten ist der „Allianz Wachstum Aktiv“ für ertragsorientierte Anleger die erste Wahl. Er ist in dieser Kategorie ebenso der beste Fonds im Ranking wie der „Prime Values Income“ bei konservativen Mischfonds, der ebenfalls über die Allianz zu haben ist.
Urteil: sehr gut

Serie: Altersvorsorge mit Fonds Teil IV: So geht Altersvorsorge für bequeme Sparer

Serie: Altersvorsorge mit Fonds Teil IV

So geht Altersvorsorge für bequeme Sparer

Der gewöhnliche Versicherte gilt eher nicht als Finanzmarktprofi. Zum Glück ist Geldanlage-Expertise bei vielen Fondspolicen gar nicht nötig. Wie Anleger ohne großen Aufwand eine ausgewogene Altersvorsorge ergattern.

Condor – Große Auswahl für konservative und ausgewogene Portfolios
Drei Mal „sehr gut“ und acht Mal „gut“: Für Depots mit einem ausgewogenen oder flexiblen Aktienanteil haben Anleger bei Condor die Qual der Wahl. Zwei sehr gute und vier gute Fonds für Konservative sind ebenfalls schwer zu toppen. Für Chancenorientierte, die einen Aktienanteil von bis zu 70 Prozent akzeptieren, ist der Fonds Flossbach von Storch Multiple Opportunities die erste Wahl. Dieser Fonds des renommierten Fondsmanagers Bert Flossbach nutzt durch eine breite Vermögensaufteilung Marktchancen, setzt aber auch Derivate ein. Der Fonds ist kein reinrassiger Mischfonds, sondern gilt als Absolute-Return-Produkt, das klare Renditeziele anstrebt. Alternativ können Anleger auch zu einer Notlösung greifen und einen Spitzen-Mischfonds mit bis zu 50 Prozent Aktienanteil mit einem guten Produkt für weltweite oder europäische Aktien kombinieren.
Urteil: sehr gut

Targo – Spitze in allen Risikoklassen
„Flossbach von Storch ausgewogen“, so heißt der beste mit „sehr gut“ bewertete flexible Mischfonds, für den Aufbau von ausgewogenen Portfolios im Angebot der Targo. Über Jahre schaffte die renommierte Kölner Vermögensverwaltung überdurchschnittliche Erträge. Anleger können in dieser Risikoklasse auf weitere drei gute Fonds zurückgreifen. Auch für ertragsorientierte Anleger hat dieser Anbieter mit dem „BL Global 75 BCap“, der von der Banque de Luxembourg verwaltet wird, einen Fonds mit Bestnote plus einen mit sehr gut bewerteten Absolute-Return-Fonds. Hinzu kommen fünf Spitzenfonds für Konservative. Der Beste ist der mit 80 Punkten bewertete Fonds „Kapital Plus“ von Allianz Global Investors. Dieser Klassiker schaffte im Zehn-Jahres-Vergleich durchschnittlich sieben Prozent Rendite jährlich.
Urteil: sehr gut

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×