Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.01.2015

12:48 Uhr

Hedgefonds

1,3 Billionen Euro Gewinn in zehn Jahren

Zehn Prozent Wachstum pro Jahr – seit der Finanzkrise ist die weltweite Hedgefonds-Branche stetig gewachsen. Ihren Investoren haben sie dicke Gewinne eingebracht, allein 2014 sind ihnen 124 Milliarden Euro zugeflossen.

Die Hedgefonds-Branche ist etwa 2,6 Billionen Dollar schwer, etwa ein Viertel des Geldes kommt von Rentenkassen. Reuters

Die Hedgefonds-Branche ist etwa 2,6 Billionen Dollar schwer, etwa ein Viertel des Geldes kommt von Rentenkassen.

LondonHedgefonds haben in den vergangenen zehn Jahren einer Studie zufolge umgerechnet mehr als 1,3 Billionen Euro für ihre Investoren verdient. „Die weltweite Hedgdefonds-Branche ist seit der Finanzkrise um etwa zehn Prozent jährlich gewachsen“, sagte der Chef des Branchenverbandes AIMA, Jack Inglis, am Mittwoch in London.

„Ein Großteil des Wachstums geht auf höhere Zuweisungen von öffentlichen wie privaten Rentenkassen zurück.“ Allein 2014 seien den Hedgefonds unterm Strich gut 67 Milliarden Euro an neuem Kapital zugeflossen – der höchste Wert seit 2007. Nach Abzug der Gebühren seien den Investoren Gewinne von rund 124 Milliarden Euro zugeflossen.

Die Hedgefonds-Branche ist etwa 2,6 Billionen Dollar schwer. Etwa ein Viertel des Geldes kommt von Rentenkassen. Einige hatten ihr Geld zuletzt aber abgezogen, darunter die California Public Employees' Retirement System und die niederländische PFZW. Begründet wurde dies mit hohen Kosten und der Komplexität der Geschäfte bei vergleichsweise geringen Gewinnen.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×