Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.01.2005

15:17 Uhr

Fonds + ETF

HypoVereinsbank: "Kehraus-Aktion 2005"

Unter dem Motto "Kehraus" ermöglicht die HypoVereinsbank auch in diesem Jahr ihren Kunden den provisionsfreien Verkauf kleiner Depotbestände. Im Rahmen eines Depot-Checks können Aktien, Renten, Zertifikate und Optionsscheine im Volumen von jeweils weniger als 2.500 Euro kostenlos veräußert werden. Die Aktion läuft in allen Hypo-Vereinsbank-Filialen in der Zeit vom 31. Januar bis 11. März.

Unter dem Motto "Kehraus" ermöglicht die HypoVereinsbank auch in diesem Jahr ihren Kunden den provisionsfreien Verkauf kleiner Depotbestände. Im Rahmen eines Depot-Checks können Aktien, Renten, Zertifikate und Optionsscheine im Volumen von jeweils weniger als 2.500 Euro kostenlos veräußert werden. Die Aktion läuft in allen Hypo-Vereinsbank-Filialen in der Zeit vom 31. Januar bis 11. März.

Im vergangenen Jahr war die Resonanz auf die "Kehraus"-Aktion sehr positiv: Rund 20.000 Kunden nutzten die Möglichkeit, Kleinstbestände kostenlos zu verkaufen. Viele Kunden haben den Verkaufserlös wieder angelegt, so dass im Rahmen dieser Aktion rund 75.000 Depotpositionen umgesetzt wurden. "Doch noch immer befinden sich in ungefähr jedem vierten Depot Kleinstbestände", sagt Bernd Kalis, Leiter Produktbetreuung der HypoVereinsbank. "Kehraus bietet unseren Kunden eine gute Gelegenheit, die Zusammensetzung ihres Portfolios zu überprüfen und individuell anzupassen."

Weitere Informationen: www.hvb.de

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×