Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.03.2004

11:34 Uhr

Fonds + ETF

Knock out-Optionsscheine auf den Euro-BUND Future

Im Gegensatz zu herkömmlichen Warrants erlischt bei Knock out-Optionsscheinen das Optionsrecht, sofern zu irgend einer Zeit während der Laufzeit eine bestimmte Barriere erreicht oder überschritten (Put) bzw. erreicht oder unterschritten (Call) wird (Knock-Out).

Die Dresdener Bank emittiert Knock out-Optionsscheine auf den Euro-BUND Future. Im Gegensatz zu herkömmlichen Warrants erlischt bei Knock out-Optionsscheinen das Optionsrecht, sofern zu irgend einer Zeit während der Laufzeit eine bestimmte Barriere erreicht oder überschritten (Put) bzw. erreicht oder unterschritten (Call) wird (Knock-Out). Sofern der Barriere-Betrag nicht erreicht bzw. unterschritten oder überschritten wird, erhält der Anleger am Ende der Laufzeit einen Tilgungsbetrag. Dieser entspricht der Differenz zwischen Schlusskurs des Euro-BUND Future am Fälligkeitstag und der Barriere (Call) bzw. der Differenz zwischen Barriere und Schlusskurs des Index (Put).

Die neuen Knock out-Optionsscheine auf einen Blick:

Typ

Basiswert

Reuters-

Ric

Barriere

Ratio

Preis

Fälligkeit

ISIN

DE000

Call (A)Euro-BUND FutureFGBLM411014,887-Jun-04DR3 YV8 8
Call (B)Euro-BUND FutureFGBLM411113,887-Jun-04DR3 YV9 6
Call (C)Euro-BUND FutureFGBLM411212,887-Jun-04DR3 YWA 3
Call (D)Euro-BUND FutureFGBLM411311,887-Jun-04DR3 YWB 1
Put (A)Euro-BUND FutureFGBLM411510,407-Jun-04DR3 YWC 9
Put (B)Euro-BUND FutureFGBLM411611,407-Jun-04DR3 YWD 7
Put (C)Euro-BUND FutureFGBLM411712,407-Jun-04DR3 YWE 5
Put (D)Euro-BUND FutureFGBLM411813,407-Jun-04DR3 YWF 2

Weitere Informationen: www.warrants.dresdner.com

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×