Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.03.2006

16:54 Uhr

Société Générale

Neue Rohstoff-Zertifikate

Auf die anhaltend hohe Nachfrage nach Rohstoffzertifikaten reagiert die Société Générale mit einer Ausweitung ihres Angebots und emittiert vier weitere Bonus-Zertifikate auf Rohstoffindizes.

Die Zertifikate beziehen sich auf den Goldman Commodity Index, Excess Return (ER) sowie drei Subindizes des Rohstoffbarometers: den GSCI Energy ER Index, den GSCI Precious Metals ER Index und den GSCI Agriculture ER Index.

Mit den Bonus-Zertifikaten können Anleger in einen Korb von Rohstoffen investieren und so das Risiko ihres Investments zusätzlich streuen. Um die Entwicklung der Rohstoffpreise so breit wie möglich widerzuspiegeln, werden beim GSCI ER Index 24 verschiedene Rohstoffe in die Berechnung einbezogen: von Energieträgern wie Rohöl und Erdgas über landwirtschaftliche Produkte wie Weizen und Mais über den Bereich Viehwirtschaft bis hin zu Industrie- und Edelmetallen.

Die drei anderen Basiswerte der neuen Produkte decken jeweils einen bestimmten Teilbereich der Rohstoffmärkte ab. So bezieht sich der GSCI Energy ER Index auf Energieträger wie Rohöl, Benzin, Heiz- und Gasöl sowie Erdgas. Der GSCI Precious Metals ER Index bildet die Preisentwicklung bei Gold und Silber ab. Mit dem GSCI Agriculture ER Index wiederum können Anleger in Agrarrohstoffe investieren.

WKN

Basiswert

Fälligkeitstag

SG0FJ4Goldman Energy Excess Return Index08.03.2011
SG0FJ5Goldman Precious Metals Excess Return Index08.03.2011
SG0FJ6Goldman Agriculture Excess Return Index08.03.2012
SG0FJ7Goldman Commodity Excess Return Index08.03.2012

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×