Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.01.2006

11:44 Uhr

Trends am Morgen

Euwax: Calls auf Telekom gefragt

Nachdem der Dax den Donnerstag zunächst mit Verlusten begonnen hatte, konnte er sich anschließend wieder leicht erholen. Den Sprung in die Pluszone verfehlte der Index indes und tauchte anschließend wieder tiefer in die Verlustzone ein. Am Nachmittag steht zunächst einmal die Zinsentscheidung der Europäischen Zentralbank an.

Außerdem werden heute in den USA die wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe sowie die Im- und Exportpreise sowie die Handelsbilanz für November gemeldet. Im Vorfeld dieser Zahlen waren an der Euwax überwiegend Calls auf den Dax gesucht.

An der Spitze der Verlierer im Dax stand am Morgen die Aktie der Deutschen Telekom mit einem Abschlag von rund 2,5 Prozent. Die Aktie reagiert zum einen auf die die gesenkte Umsatzprognose des französischen Konkurrenten France Telecom und auf die Medienberichte, die Fusion mit T-Online werde sich um mindestens ein Jahr verzögern. Im Handelssegment Euwax der Börse Stuttgart waren Calls auf die Deutsche Telekom gefragt.

Nachdem die Aktie des Wolfsburger Autobauers Volkswagen gestern um mehr als drei Prozent gestiegen und damit seine charttechnischen Widerstände bei 47,20 Euro überwunden hatte, gab die Aktie am Donnerstag um rund ein halbes Prozent nach. An der Euwax kam es auf diesem leicht gedrückten Kursniveau zu erneuten Käufen von Calls auf den Dax.

Euwax Trends - Knock-out-Produkte (Stand 10:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Wave Put5 600


5 600

28. Feb 06DB9434mehr Verkäufer
Dax / Turbo Bull5 4755 47523. Feb 06CG0443mehr Käufer
Vivanco / Turbo Long22,1226,5endlosSG24YBmehr Käufer

Volkswagen

/ Wave Call
4242

10. Mrz 06

DB9821mehr Käufer
Dt. Telekom / Turbo Bull12,713,04endlosSAL2Q4mehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×